Abo
  • Services:

Great Bridge präsentiert integrierte Open-Source-Plattform

Open-Source-Paket für professionelle Web-Applikationen

Mit der Great Bridge WebSuite präsentiert Great Bridge jetzt eine Suite rund um die Open-Source-Datenbank PostgreSQL. Das Paket enthält neben dem Datenbank Management System auch die Scriptsprache PHP, den Apache Web Server und zahlreiche weitere Open-Source-Server-Applikationen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die WebSuite positioniert Great Bridge als integrierte Open-Source-Plattform zur Entwicklung von webbasierten High-Performance-Applikationen. Dazu versieht Great Bridge die Applikationen mit einem grafischen Installer, Administrationswerkzeugen, einer professionellen Dokumentation und mit einem Paket aus Installations- und Konfigurationssupport.

Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. BWI GmbH, München, Meckenheim, Hilden

Die Great Bridge WebSuite umfasst Great Bridge PostgreSQL 7.1.2, Apache 1.3.19, PHP 4.0.4, Apache-Module für PHP, Perl, Python, Tcl und Java, die XML-Module Cocoon, Xerces und SOAP sowie Bandbreiten- und Authentifizierungsmodule. Als Administrations-Tools liegen Webmin, PgAccess und phpPgAdmin sowie der HTML-Editor Bluefish und das webbasierte Projektmanagement-Tool GreatBridge.org bei.

Great Bridge WebSuite kostet 2.495,- US-Dollar und ist ab sofort für Linux verfügbar. Eine Version für Sun Solaris soll in den nächsten Wochen folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  2. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  3. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)
  4. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /