Abo
  • Services:

Deutsches Update auf MacOS 9.2.1 erhältlich

Update-Archiv ist über 80 MByte groß

Ab sofort bietet Apple ein kostenloses Update für MacOS 9.1 und MacOS 9.2 auf die Version 9.2.1 zum Download auch in deutscher Sprache an. Die Größe des Download-Archivs beträgt 83 MByte.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Update auf MacOS 9.2.1 enthält kaum neue Funktionen, sondern bietet im Wesentlichen zahlreiche Fehlerbereinigungen und kleine Verbesserungen. Das Update bringt natürlich auch alle Neuerungen von MacOS 9.2 mit, das bislang nur zusammen mit einem aktuellen Power Mac G4 erhältlich war.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. ADAC Versicherung AG, München

Zu den Veränderungen gehören überarbeitete Treiber für FireWire, USB und OpenGL. Ferner wurde die Zusammenarbeit mit MacOS X verbessert, so dass die aktuelle Version mit der Classic-Umgebung von MacOS X verwendet werden kann. Verschiedene Code-Optimierungen sollen zudem das Starten von Applikationen beschleunigen.

Das Update eignet sich für alle Apple-Modelle mit G3- oder G4-Prozessor, ausgenommen das erste G3-Powerbook, und steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Allerdings verschlingt der Download des deutschen Update-Archivs satte 83 MByte. Das System muss bereits mindestens mit MacOS 9.1 ausgerüstet sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

Rolf Estermann 22. Aug 2001

Man vergleiche beide Artikel. Inhaltlich ist der von Golem mit dem von MacGadget (http...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
    Campusnetze
    Das teure Versäumnis der Telekom

    Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
    2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
    3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

      •  /