Abo
  • Services:
Anzeige

AVM KEN! 2.0 mit zahlreichen neuen Funktionen

Benutzerrechte für Mail und Internet können individuell vergeben werden

Mit KEN! 2.0 bietet AVM eine neue Version seiner Netzwerk-Software an, die Internetzugang über ISDN oder DSL, Mailverkehr, Fax und Least Cost Routing übernimmt. Erstmals können dabei Benutzerrechte für Mail und Internet individuell vergeben werden.

Anzeige

Mit neuen Mail-Funktionen verbessert AVMs Netzwerk-Software KEN! jetzt die Teamarbeit: So werden ab sofort auch rein interne Mailadressen, wie holger@lager, unterstützt, so dass auch in kleineren Netzwerken alle Mitarbeiter E-Mails austauschen können. Zudem leitet Ken jetzt E-Mails, beispielsweise während des Urlaubs, an andere Benutzer weiter und E-Mails an eine Sammeladresse wie info@firma.de können automatisch mehreren Ken-Benutzern zugestellt werden.

Mit der Funktion "Fax to Mail" empfängt der mit dem ISDN verbundene PC zentral Faxe und leitet sie als Mail weiter, so dass das Mail-Programm der Benutzer alle Nachrichten in einem "Eingangsordner" zusammenfasst.

Auch kann mit der Software die Freigabe des Internetzugangs jetzt auch auf einzelne Benutzer oder zu bestimmten Zeiten beschränken. Eine Jugendschutzfunktion integriert die von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften und Medien erstellte Liste zu sperrender Internetseiten. Ein URL-Filter erlaubt das Sperren weiterer Seiten. Per Filter wird auch das Laden von Werbebannern verhindert.

Mit der neuen Version der Software können Anwender automatisch den jeweils günstigsten Provider nutzen. Hierbei steuert Ken die Provider-Wahl in Abhängigkeit von Tageszeit und Wochentag. Ist ein Internetanbieter vorübergehend nicht erreichbar, ermöglicht Ken den automatischen Wechsel zu einem anderen Anbieter. So wechselt Ken DSL auch von ADSL zu ISDN. Zusätzlich kann jede zum Surfen aufgebaute Internetverbindung genutzt werden, um kostensparend Mails mit dem Provider abzugleichen.

Die unverbindliche Empfehlung für die Vollversion von KEN! liegt bei 465,- DM und für die ADSL-Ausführung KEN! DSL bei 645,- DM. Für Nutzer der bisherigen Versionen steht ein Update zum kostenlosen Download bereit. KEN! 2.0 ist in der DSL-Version zudem für den neuen ADSL-Controller von AVM vorbereitet, der Anfang 2002 eingeführt werden soll.


eye home zur Startseite
Ehret P. 12. Feb 2002

Hallo Andreas, na etwas genauer solltest du dein Problem schon beschreiben: Welches...

Andreas Schneider 09. Feb 2002

Ich nutze KEN! DSL seit ungefähr 3 Tagen. Die vielen Funktionen sind super, es ist alles...

Jens Eppler 18. Jan 2002

Bei mir hat Ken! 2.0 die DNS des Win2k-Servers gekillt. Außerdem kriege ich das Fax to...

Manuel 03. Nov 2001

Mir gehts genauso, mit der alten Version klappts mit der neuen nicht mehr, er macht immer...

Ehret P. 19. Okt 2001

Hallo, bei mir isses genau umgekehrt. Mit den früheren Version hatte ich Probleme mit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...
  2. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Das liest sich so als,

    Flexy | 18:48

  2. Re: Hash des Bildes Schriftart auswählen

    Auspuffanlage | 18:47

  3. Re: streaming ist alles andere als live...

    Rulf | 18:45

  4. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    DAUVersteher | 18:43

  5. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 18:42


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel