Abo
  • IT-Karriere:

Sound Blaster Audigy - Creatives neue Soundkarten-Generation

Audigy-High-End-Audio-DSP löst EMU10K1-Prozessor ab

Bereits vor einigen Wochen gab es Gerüchte über eine neue PC-Soundkartengeneration von Creative, die sich nun bestätigt hat: Der Hardwarehersteller kündigte nun die komplett neu entwickelte Soundkarten-Familie Sound Blaster Audigy an, die dank ihres eigenen High-End-Audio-DSPs mit besonders realitätsgetreuer und dynamischer Audiowiedergabe neue Klang-Maßstäbe setzen soll. Darüber hinaus bietet sie serienmäßig Firewire-Anschlüsse, die per mitgelieferter Software auch zur Vernetzung von Spielerechnern geeignet sein sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neues Logo, neue Hardware
Neues Logo, neue Hardware
Mit drei Sound-Blaster-Audigy-Modellen will Creative unterschiedliche Zielgruppen ansprechen: Mit der "Audigy Player" und "Audigy Platinum" sollen insbesondere Spiele- und Musikfans angesprochen werden, während die "Audigy Platinum eX" sich an anspruchsvolle Musiker richtet.

Inhalt:
  1. Sound Blaster Audigy - Creatives neue Soundkarten-Generation
  2. Sound Blaster Audigy - Creatives neue Soundkarten-Generation

Herzstück der neuen Karten ist ein 32-Bit-Audioprozessor, der Creatives in den Soundblaster-Live!-Soundkarten sowie in der Creative Jukebox eingesetzten EMU10K1-Audioprozessor ablöst. Der neue Chip ermöglicht die Echtzeitverarbeitung komplexer Audioalgorithmen, beispielsweise für Effekte und 3D-Klänge. Durch den Einsatz eines 24-Bit/96-kHz-Mehrkanal-D/A-Wandlers soll die neue Sound-Blaster-Audigy-Serie auf allen 5.1-Kanälen einen Rauschabstand (SNR - Signal-to-Noise Ratio) von über 100 dB erreichen, was eine dynamische und detaillierte Audiowiedergabe garantieren soll.

Audigy - Eine Karte in drei verschiedenen Paketangeboten
Audigy - Eine Karte in drei verschiedenen Paketangeboten

Mit den Audigy-Soundkarten kommt zudem die nächste Entwicklungsstufe von Creatives Environmental Audio Extensions (EAX) für 3D-Soundeffekte: Creatives EAX Advanced HD soll in Spielen nicht nur die klangliche Simulation eines Raumes mit Spielfiguren ermöglichen, sondern darüber hinaus gleichzeitig die Geräuschkulisse von drei angrenzenden virtuellen Räumen berücksichtigen können. Zudem sollen Spieleentwickler den Wechsel von einer Umgebung zur nächsten (Environment Morphing) realistischer gestalten können und auch Klangreflexionen (Environment Reflections) - beispielsweise in Tunneln - simulieren lassen. Ein Hochpass-Audiofilter soll darüber hinaus beim Environment Filtering die Simulation von Außenumgebungen und von geräumigen Hallen ermöglichen. Spieler sollen außerdem dank Environment Panning die Position entfernter oder sich verändernder virtueller Klangquellen räumlich exakt orten können, was für den einen oder anderen 3D-Shooter-Fan sicherlich interessant sein dürfte.

Für Musikliebhaber erlaubt EAX Advanced HD zusätzlich mit der Time-Scaling-Funktion ein schnelleres oder langsameres Abspielen von Musiktiteln ohne Veränderung der Tonhöhe. Wer Kassetten und Schallplatten auf der Stereoanlage abspielen will, kann die Audigy-Soundkarte zwischenschalten und dank Audio Clean-Up lästiges Rauschen und Knacksen in Echtzeit bei der Wiedergabe beseitigen.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Wie bei den bisherigen Sound-Blaster-Karten von Creative wird auch bei der neuen Audigy-Reihe weiterhin die Decodierung von Dolby Digital, DirectSound, DirectSound3D und OpenAL unterstützt. Der Audigy-DSP kann darüber hinaus EAX und AC3 gleichzeitig decodieren und ausgeben.

Sound Blaster Audigy - Creatives neue Soundkarten-Generation 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  2. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  3. (u. a. Multitools ab 46,99€)
  4. (u. a. Akku Tacker für 41,99€, Heißklebestift für 21,99€, Multischleifer für 62,99€)

Rolf Ehrhardt 27. Jan 2006

Michael Flucke 19. Jan 2006

Hallo Namenskollege Mein Name ist ebenfalls Michael Flucke Betreibe Ahnenforschung...

Power PC 21. Jul 2004

http://de.europe.creative.com/estore/product.asp?prod=347 Gruss PPC

fabian 25. Jun 2004

hallo schally kannst du mir verraten woher ich einen schlauen treiber für die...

`cAspeR 18. Okt 2003

ich habe bei alternate die soundkarte creative sound blaster audigy ls bestellt und habe...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

    •  /