Abo
  • Services:
Anzeige

Money 2002 mit Internet-Funktionen in USA erschienen (Upd.)

Microsoft wird in Deutschland keine Version anbieten

Microsoft bringt in Nordamerika die neue Version 2002 von Money in den drei Ausbaustufen Standard, Deluxe und Suite auf den Markt. Vor allem eine stärkere Anbindung zu Internet-Angeboten gehört zu den Neuerungen.

Anzeige

Money 2002 Standard
Money 2002 Standard
In Money 2002 werden Finanzdaten nun automatisch über das Internet aktualisiert, auch wenn das Programm nicht aktiv ist, was Anwendern immer aktuelle Datensätze beschert. Money-Daten lassen sich ferner von unterwegs über die CNBC- oder die MSN-Money-Webseiten abrufen.

Mit der neuen Funktion "MoneySide" besteht nun die Möglichkeit, auf seine Money-Daten zuzugreifen, wenn man gerade online einkauft, investiert oder seine Bankgeschäfte erledigt. Damit sollen Anwender immer gut informiert sein und so die richtigen Entscheidungen fällen können.

Ein neuer Login-Helfer erleichtert die Einrichtung der Online-Banking-Funktion. Überweisungen oder Abbuchungen lassen sich nun nach zahlreichen Kategorien zuordnen, was eine spätere Bearbeitung der Daten erleichtert. Ferner soll das Bezahlen von offenen Rechnungen jetzt schneller und leichter sein und die Bedienoberfläche lässt sich jetzt den eigenen Wünschen anpassen.

Microsoft bietet Money 2002 ab sofort in den USA für die Windows-Plattform zum Preis von 34,95 US-Dollar an, während die Deluxe-Fassung 64,95 US-Dollar kostet. Nähere Angaben zu den Unterschieden der beiden Versionen machte Microsoft nicht. Die Money 2002 Suite ist in den USA ab sofort für 94,95 US-Dollar erhältlich und umfasst zusätzlich die beiden Programme TaxCut Deluxe für das Steuerjahr 2001 von H&R Block und den Home and Business Attorney von Kiplinger.

Microsoft wird aber keine Version der Software in Deutschland anbieten. Lediglich das Online-Angebot MSN Money wird hier zu Lande weiterhin angeboten.


eye home zur Startseite
Rainer 29. Dez 2002

Hallo, da seit Mitte Dezember der CEPT-Port abgeschaltet ist bin ich auf der Suche nach...

joachim 27. Dez 2002

hallo Ihr alle, auch ich verwende seit vielen Jahren MS-Money. Bedauerlicherweise komme...

Ralph 30. Sep 2002

Trenne mich ebenfalls nur schwer von Money 99. Aber nach diversen Systemabstürzen und...

Octavian 20. Sep 2002

Ich bin mit Money99/2000 auch sehr zufrieden und möchte sehr ungern umsteigen. Das...

Roland 20. Feb 2002

Bei uns ist es genau das Gleiche, alle anderen Programme kommen nicht an Money ran. Gib...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Daimler AG, Hamburg
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       

  1. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  2. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  3. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  4. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  5. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  6. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  8. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  9. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  10. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Bitcoin ist von Haus aus nicht anonym....

    Reudiga | 08:58

  2. Re: Nutzlos

    Mastercontrol | 08:58

  3. Ich wünschte mir

    AllDayPiano | 08:57

  4. Re: kann autonome Kampfsysteme auch nicht gutheißen

    Kondratieff | 08:57

  5. Re: Und hier ist das nervige Problem

    elidor | 08:56


  1. 09:02

  2. 07:49

  3. 07:23

  4. 07:06

  5. 20:53

  6. 18:40

  7. 18:25

  8. 17:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel