Abo
  • Services:
Anzeige

Sony mit 24X-CD-RW-Brenner-Produktlinie

USB 2.0, Firewire, IDE und mit Memory Stick Slot

Sony hat vier neue CD-ReWritable-(CD-RW-)Laufwerke vorgestellt, die sich durch die jeweiligen Interfaces unterscheiden, mit denen sie an den Rechner (Mac oder PC) angeschlossen werden können. Allen Laufwerken ist die hohe Brenngeschwindigkeit von 24X sowie die Power-Burn-Technologie gemein, mit der Buffer-Underruns vermieden werden sollen.

Anzeige

CD-RW-Medien beschreiben die neuen Sony-Laufwerke mit der zehnfachen Normalgeschwindigkeit, während auf CDs mit bis zu 40facher Geschwindigkeit zugegriffen werden kann. Die Laufwerke gibt es in Anschlussvarianten mit ATAPI-Interface, einem für externe Geräte gedachten USB 2.0 und IEEE1394/FireWire Interface. Sony gibt für eine komplett volle 700-MB-CD-R eine Brenngeschwindigkiet von rund vier Minuten an.

Sony will außerdem mit dem CRX175M/A1 einen CDRW-Brenner auf den Markt bringen, der einen Memory Stick Slot besitzt, der die Kaugummistreifen-großen Medien auslesen kann. Die Memorysticks gibt es zurzeit in Kapazitäten mit 8 MB, 16 MB, 32 MB, 64 MB und 128 MB. Sie werden von Sony vornehmlich in digitalen Kameras, Notebooks und Musikplayern eingesetzt. Das CD-RW-Laufwerk soll Inhalte der nichtflüchtigen Speicher einfach auf beschreibbare CDs übertragen können. Alle Geräte haben einen 2-MB-Pufferspeicher sowie eine durchschnittliche Zugriffszeit von 150 ms.

Das Sony CD-RW ATAPI (EIDE) CRX175A/A1 soll ab Oktober für 179,- US-Dollar ausgeliefert werden, während das Memory-Stick-Modell CRX175M/A1 ab November für 229,- US-Dollar in den Handel kommen soll.

Die USB-2.0-(CRX1750U/A2-) und Firewire-(CRX1750L/A2-)Varianten sollen ebenfalls im November in die US-Regale kommen. Das USB-2.0-Modell kostet 279,- US-Dollar, das CRX170L/A2 299,- US-Dollar. Deutsche Preise und Erscheinungsdaten sind bislang nicht bekannt.


eye home zur Startseite
NewEco (nicht Öko) 24. Aug 2001

Sony arbeitet nach eigener Aussage nicht über den Preis. Aber es gibt ja noch andere p's...

Pyrdacor 22. Aug 2001

ok, aber ich denke es ist wohl meistens (wenn nicht grad wie letztes Jahr bei den RAM...

danila 22. Aug 2001

Sony kann doch nichts fuer die staendigen Wechselkursschwankungen. So ein Produkt wird...

Pyrdacor 21. Aug 2001

korrigiere, die gibts mit 24x inzwischen auch scho fuer <500 DM, d.h. sogar die sind...

Pyrdacor 21. Aug 2001

Naja, hoert sich ja nicht unbedingt schlecht an so fuers erste, aber bitte, fuer diese...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  4. Ratbacher GmbH, Raum Würzburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. zusätzlich 5 EUR Sofortrabatt sichern
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

  1. Re: Nachtrag

    Muskelkater | 20:47

  2. Re: Kein uPlay Haltung ... Umsatz

    himbeertoni | 20:46

  3. Nichts neues?

    blaxxz | 20:44

  4. Re: Nur ein weiterer Sargnagel...

    Niaxa | 20:40

  5. Re: Ich habe dutzende solcher gefälschten Konten...

    XoGuSi | 20:39


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel