Abo
  • Services:

Sony mit 24X-CD-RW-Brenner-Produktlinie

USB 2.0, Firewire, IDE und mit Memory Stick Slot

Sony hat vier neue CD-ReWritable-(CD-RW-)Laufwerke vorgestellt, die sich durch die jeweiligen Interfaces unterscheiden, mit denen sie an den Rechner (Mac oder PC) angeschlossen werden können. Allen Laufwerken ist die hohe Brenngeschwindigkeit von 24X sowie die Power-Burn-Technologie gemein, mit der Buffer-Underruns vermieden werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

CD-RW-Medien beschreiben die neuen Sony-Laufwerke mit der zehnfachen Normalgeschwindigkeit, während auf CDs mit bis zu 40facher Geschwindigkeit zugegriffen werden kann. Die Laufwerke gibt es in Anschlussvarianten mit ATAPI-Interface, einem für externe Geräte gedachten USB 2.0 und IEEE1394/FireWire Interface. Sony gibt für eine komplett volle 700-MB-CD-R eine Brenngeschwindigkiet von rund vier Minuten an.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. swb AG, Bremen

Sony will außerdem mit dem CRX175M/A1 einen CDRW-Brenner auf den Markt bringen, der einen Memory Stick Slot besitzt, der die Kaugummistreifen-großen Medien auslesen kann. Die Memorysticks gibt es zurzeit in Kapazitäten mit 8 MB, 16 MB, 32 MB, 64 MB und 128 MB. Sie werden von Sony vornehmlich in digitalen Kameras, Notebooks und Musikplayern eingesetzt. Das CD-RW-Laufwerk soll Inhalte der nichtflüchtigen Speicher einfach auf beschreibbare CDs übertragen können. Alle Geräte haben einen 2-MB-Pufferspeicher sowie eine durchschnittliche Zugriffszeit von 150 ms.

Das Sony CD-RW ATAPI (EIDE) CRX175A/A1 soll ab Oktober für 179,- US-Dollar ausgeliefert werden, während das Memory-Stick-Modell CRX175M/A1 ab November für 229,- US-Dollar in den Handel kommen soll.

Die USB-2.0-(CRX1750U/A2-) und Firewire-(CRX1750L/A2-)Varianten sollen ebenfalls im November in die US-Regale kommen. Das USB-2.0-Modell kostet 279,- US-Dollar, das CRX170L/A2 299,- US-Dollar. Deutsche Preise und Erscheinungsdaten sind bislang nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ (bei Zahlung mit Masterpass zusätzlich 25€ Rabatt mit Gutschein: SOMMER25) - Bestpreis!
  2. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  3. 49,97€ (Bestpreis!)

NewEco (nicht Öko) 24. Aug 2001

Sony arbeitet nach eigener Aussage nicht über den Preis. Aber es gibt ja noch andere p's...

Pyrdacor 22. Aug 2001

ok, aber ich denke es ist wohl meistens (wenn nicht grad wie letztes Jahr bei den RAM...

danila 22. Aug 2001

Sony kann doch nichts fuer die staendigen Wechselkursschwankungen. So ein Produkt wird...

Pyrdacor 21. Aug 2001

korrigiere, die gibts mit 24x inzwischen auch scho fuer <500 DM, d.h. sogar die sind...

Pyrdacor 21. Aug 2001

Naja, hoert sich ja nicht unbedingt schlecht an so fuers erste, aber bitte, fuer diese...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /