• IT-Karriere:
  • Services:

Sony Multiscan SDM-M61 - 16-Zoll-TFT mit hoher Auflösung

Mit analoger und digitaler Schnittstelle (DVI)

Sony hat sein LCD-Sortiment um ein neues 16-Zoll-Modell (41 cm Bilddiagonale) erweitert: Das Multiscan SDM-M61 bietet eine Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten, versteht sich sowohl auf analoge als auch digitale (DVI-I) Signale und erlaubt den Anschluss von zwei Computern. Zudem soll es laut Hersteller Maßstäbe in Sachen Bildqualität setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Multiscan SDM-M61
Sony Multiscan SDM-M61
Sony zufolge soll das M61 neben natürlichen Farbtönen auch eine Gamma-Anpassungsfunktion bieten. Die RGB-(Farb-)Anteile und Gamma-Werte sind vom Benutzer frei definierbar. Die Farbtemperatur lässt sich ohne Änderung der Helligkeit (200 cd/m2) und des Kontrastes (300:1) abstimmen, was eine einfache Farbkontrolle ermöglichen soll. Der Bildschirminhalt soll innerhalb eines Betrachtungswinkels von 160 Grad (horizontal) bzw. 130 Grad (vertikal) ideal wahrgenommen werden können.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein, Freiburg im Breisgau

Dank "Advanced Digital Smoothing" sollen darüber hinaus Buchstaben und Grafiken präzise und ohne zackige Ecken wiedergegeben werden, verspricht Sony. Eine automatische Bildoptimierung soll bei analogen und digitalen Eingangssignalen für bessere Darstellungsqualität sorgen.

Neben einem analogen Standard-VGA-Anschluss (D-Sub-15-Buchse) verfügt der M61 über einen analogen/digitalen DVI-I-Anschluss. Durch diese Kombination kann der Bildschirm von zwei Computern gemeinsam benutzt werden, wobei wahlweise zwei Analoganschlüsse oder eine Kombination aus einem Digital- und einem Analoganschluss genutzt werden kann. Der Wechsel zwischen den beiden Computern erfolgt dabei über einen Schalter auf der Frontplatte. Analoge Bildsignale bis 1600 x 1200 Bildpunkten bei 85 Hz können übrigens trotz der maximalen physikalischen Auflösung von 1280 x 1024 ebenfalls dargestellt werden, allerdings nur im komprimierten Modus, d.h. auf passende Größe "geschrumpft".

Mit seinem Doppeldrehgestell bietet der 5,4 kg schwere M61 verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten: Er soll sich in kleinen Schritten zwischen -5 Grad bis +70 Grad neigen lassen, um eine ergonomisch ideale Betrachtungsposition herzustellen. Dank des abnehmbaren Fußes kann das Display auf einen VESA-Standardarm montiert werden. Im Gehäuse des voll TCO99-konformen, stromsparenden M61 stecken zudem Stereolautsprecher, die über einen in die Frontplatte integrierten Lautstärkeregler gesteuert werden. Eine Kopfhöreranschlussbuchse (Stereo-Minibuchse) wird ebenfalls geboten.

Inklusive einer dreijährigen Garantie, Kabeln und Farb-Kalibrierungs-Dateien (nur für Mac) ist Sonys Multiscan SDM-M61 LCD ab sofort zum Listenpreis von 1.999,- DM erhältlich. Sollte das Gerät irgendwann einmal entsorgt werden müssen, soll es sich laut Sony leicht recyceln lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  2. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  3. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /