Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Multiscan SDM-M61 - 16-Zoll-TFT mit hoher Auflösung

Mit analoger und digitaler Schnittstelle (DVI)

Sony hat sein LCD-Sortiment um ein neues 16-Zoll-Modell (41 cm Bilddiagonale) erweitert: Das Multiscan SDM-M61 bietet eine Auflösung von 1280 x 1024 Bildpunkten, versteht sich sowohl auf analoge als auch digitale (DVI-I) Signale und erlaubt den Anschluss von zwei Computern. Zudem soll es laut Hersteller Maßstäbe in Sachen Bildqualität setzen.

Anzeige

Sony Multiscan SDM-M61
Sony Multiscan SDM-M61
Sony zufolge soll das M61 neben natürlichen Farbtönen auch eine Gamma-Anpassungsfunktion bieten. Die RGB-(Farb-)Anteile und Gamma-Werte sind vom Benutzer frei definierbar. Die Farbtemperatur lässt sich ohne Änderung der Helligkeit (200 cd/m2) und des Kontrastes (300:1) abstimmen, was eine einfache Farbkontrolle ermöglichen soll. Der Bildschirminhalt soll innerhalb eines Betrachtungswinkels von 160 Grad (horizontal) bzw. 130 Grad (vertikal) ideal wahrgenommen werden können.

Dank "Advanced Digital Smoothing" sollen darüber hinaus Buchstaben und Grafiken präzise und ohne zackige Ecken wiedergegeben werden, verspricht Sony. Eine automatische Bildoptimierung soll bei analogen und digitalen Eingangssignalen für bessere Darstellungsqualität sorgen.

Neben einem analogen Standard-VGA-Anschluss (D-Sub-15-Buchse) verfügt der M61 über einen analogen/digitalen DVI-I-Anschluss. Durch diese Kombination kann der Bildschirm von zwei Computern gemeinsam benutzt werden, wobei wahlweise zwei Analoganschlüsse oder eine Kombination aus einem Digital- und einem Analoganschluss genutzt werden kann. Der Wechsel zwischen den beiden Computern erfolgt dabei über einen Schalter auf der Frontplatte. Analoge Bildsignale bis 1600 x 1200 Bildpunkten bei 85 Hz können übrigens trotz der maximalen physikalischen Auflösung von 1280 x 1024 ebenfalls dargestellt werden, allerdings nur im komprimierten Modus, d.h. auf passende Größe "geschrumpft".

Mit seinem Doppeldrehgestell bietet der 5,4 kg schwere M61 verschiedene Betrachtungsmöglichkeiten: Er soll sich in kleinen Schritten zwischen -5 Grad bis +70 Grad neigen lassen, um eine ergonomisch ideale Betrachtungsposition herzustellen. Dank des abnehmbaren Fußes kann das Display auf einen VESA-Standardarm montiert werden. Im Gehäuse des voll TCO99-konformen, stromsparenden M61 stecken zudem Stereolautsprecher, die über einen in die Frontplatte integrierten Lautstärkeregler gesteuert werden. Eine Kopfhöreranschlussbuchse (Stereo-Minibuchse) wird ebenfalls geboten.

Inklusive einer dreijährigen Garantie, Kabeln und Farb-Kalibrierungs-Dateien (nur für Mac) ist Sonys Multiscan SDM-M61 LCD ab sofort zum Listenpreis von 1.999,- DM erhältlich. Sollte das Gerät irgendwann einmal entsorgt werden müssen, soll es sich laut Sony leicht recyceln lassen.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

  1. Ich würde ja gerne kaufen...

    Herr Ahlers | 13:48

  2. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 13:47

  3. Re: Es gibt einen grundsätzlichen Denkfehler bei...

    Ispep | 13:47

  4. Vodafone spart lieber statt auszubauen

    DerDy | 13:45

  5. Re: Technische Details

    einjan | 13:43


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel