Abo
  • Services:

AMD - 1-GHz-Desktop-Duron mit "Morgan"-Kern

Schnelle Mobilprozessoren vorgestellt und Duron-Preise gesenkt

AMDs Athlon wird heute zwei Jahre alt und dies feiert man bei AMD mit neuen Modellen. Im Notebook-Bereich erreicht der Athlon 4 jetzt 1,1 GHz und der mobile Duron 900 MHz. Zudem präsentiert AMD mit dem 1 GHz Duron einen Desktop-Prozessor mit neuem Innenleben und senkt die Preise der restlichen Durons.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 1-GHz-AMD-Duron-Prozessor für Desktop-PCs basiert auf dem neuen, unter dem Codenamen "Morgan" entwickelten Kern, der nun auch SSE-kompatible Befehle unterstützt sowie Data-Prefetching und größere TLB (Translation Lookaside Buffer) bietet. Der Morgan stellt eine abgespeckte Version des Palomino-Kerns dar, den AMD bereits im Mobile Athlon 4 einsetzt. Der Chip passt weiterhin in die herkömmlichen Sockel-A-Mainboards.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. ARNECKE SIBETH DABELSTEIN, Frankfurt am Main

Zwar liefert AMD schon jetzt erste Chips an Hersteller aus, größere Stückzahlen seien aber erst mit dem Erscheinen von Windows XP verfügbar, so AMD. Als Hersteller von 1-GHz-Duron-Systemen nannte man bisher allerdings nur Compaq. Der Preis für den neuen 1-GHZ-Duron liegt bei 89,- US-Dollar, während die Notebookchips 425,- US-Dollar (1,1 GHz Athon 4) und 130,- US-Dollar (900 MHz Duron) kosten.

Zudem senkt AMD für die übrigen Duron-Chips deutlich die Preise und listet den Duron 800 nicht mehr:

 Duron  6. Juni 01  20. August 01  Reduktion
 1 GHz  -   89,- US-Dollar   NEU
 950 MHz   122,- US-Dollar   74,- US-Dollar   39 %
 900 MHz  91,- US-Dollar  64,- US-Dollar   30 %
 850 MHz  78,- US-Dollar  59,- US-Dollar   24 %


Im Handel sind viele AMD-Chips schon in der letzten Woche deutlich günstiger geworden, so ist z.B. der Athlon 1,4 GHz hier zu Lande schon für etwa 300,- DM zu haben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /