Abo
  • Services:
Anzeige

Videoediting-Lösung DV.go! für nur noch 199,- DM

Preisangleichung von Videoediting-Bundle bei Fast-Dazzle

Das "DV.go!"-Bundle aus einer Firewire-Karte und Videoschnittsoftware für Windows-Systeme wurde bisher im Fast-Dazzle-eigenen Webshop für 249,- DM verkauft und kostet ab sofort nur noch 199,- DM. Enthalten sind neben der Schnittstelle auch die Editing-Software Video Studio 5.0.

Anzeige

DV.go! von Fast-Dazzle
DV.go! von Fast-Dazzle
Die PCI-Firewire-Karte hat drei Schnittstellen und einen integrierten Software-Codec für das schnelle Rendering. Die Karte speichert das digitalisierte Filmmaterial im DV-Native-Format auf einen Datenträger ab. Für den weiteren Export bietet DV.go! die Konvertierung in das MPEG-1- oder MPEG-2-Format an, beispielsweise um eigene Video- bzw. Super-Video-CDs zu erstellen.

PCI-Firewire-Karte
PCI-Firewire-Karte
Dem Einsteiger-Set liegt - wie bei vielen Konkurrenzangeboten - die Videoediting-Software Video Studio 5.0 von Ulead in der Vollversion bei. Die Stärke der Software soll die automatische Szenenerkennung sein, die es der Software erlaubt, die einzelnen Szenen automatisch in der Timeline zu sortieren und es dem Anwender erleichtert, das Videomaterial zu bearbeiten. Das Video Studio 5.0 verfügt neben Batch-Capturing außerdem über Multi-File-Capturing, wodurch die 4-GB-Dateigrößenbeschränkung unter Windows 98 und Me umgangen wird.

Konkurrierende DV-Firewire-Pakete liegen preislich etwa bei den 199,- DM der DV.go! bzw. mitunter leicht darüber. Deutlich billiger will übrigens ATI sein Komplettpaket DV Wonder für den heimischen Videoschnitt anbieten: Es soll ab September mit der gleichen Software für 129,- DM angeboten werden.


eye home zur Startseite
Tulac 21. Aug 2001

Hallo Herr Pakalski, sicherlich sind Strassenpreise oftmals niedriger als der...

ip (Golem.de) 21. Aug 2001

Hallo, die von uns getätigten Preisangaben verstehen sich immer auf die Listenpreise der...

Bernard Burger 21. Aug 2001

Als während mindestens 2 Jahren FAST-Geschädigter (kein Support, keine Treiberkorrekturen...

Tulac 20. Aug 2001

Hallo, dem ist so nicht richtig. Die DV.go!-Karte ist bereits seit Wochen in anderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mercedes-Benz Consulting GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  3. Medion AG, Essen
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Überschrift nicht ganz so klar

    Henne231 | 15:16

  2. Re: Linux?

    decaflon | 15:15

  3. Freestyle Edge finde ich interessanter

    DummyAccount | 15:15

  4. Re: Das ist doch keine News...

    ms (Golem.de) | 15:15

  5. Re: Euch muss man erstmal verstehen

    Mett | 15:14


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel