• IT-Karriere:
  • Services:

4MBO steigert Umsatz im ersten Halbjahr um 52 Prozent

NVidias nForce-Chipsatz beflügelt 4MBOs Geschäft

Der Computerhersteller 4MBO International Electronic AG hat im ersten Halbjahr 2001 Umsätze von 198,4 Millionen DM realisiert. Damit hat man im Vergleich zum Vorjahr den Konzernumsatz um 52 Prozent gesteigert. Die Umsätze im ersten Halbjahr 2001 machten 31 Prozent des geplanten Jahresumsatzes aus.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 2,0 Millionen DM gegenüber einem Gewinn von 1,8 Millionen DM im Vorjahr. Der überwiegende Teil der Erträge falle insbesondere auf Grund des Weihnachtsgeschäfts im zweiten Halbjahr an.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Der Auftragsbestand hat mit 230 Millionen DM Rekordniveau erreicht: bis zur Jahresmitte waren bereits rund zwei Drittel des geplanten Jahresumsatzes abgedeckt. Mit dem US-Grafik-Chiphersteller NVidia hat 4MBO einen Kooperationsvertrag zur europaweit erstmaligen Vermarktung von Rechnern mit dem neuen nForce-Chipsatz abgeschlossen. Diese Produktinnovation hat 4MBO für das zweite Halbjahr den größten PC-Auftrag der Firmengeschichte eingebracht.

Der ausführliche Halbjahresbericht soll in elektronischer Form ab 23. August 2001 unter www.4mbo.de abrufbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /