Abo
  • Services:

Computerperipherie-Verkäufe in den USA steigen an

Wechselmedien und LC-Displays führen Hitlisten an

Trotz problematischer Entwicklungen im Bereich PC-Verkäufe haben in den USA die Umsätze mit Computerperipherie in der ersten Jahreshälfte 2001 stark zugenommen. Vor allem die Umsätze mit Wechselspeicherlösungen, LC-Displays, PDAs sowie CD-Rekordern haben nach einer Untersuchung von NPD Intelect den Markt belebt.

Artikel veröffentlicht am ,

In den USA wurden über den Einzelhandel im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,4 Prozent höhere Umsätze erzielt. Der Gesamtumsatz in der ersten Jahreshälfte lag bei 12,3 Milliarden US-Dollar. Die Umsätze mit Wechselspeicherlösungen stiegen um 210 Prozent, während LCD-Monitore einen Umsatzanstieg von 149 Prozent verbuchen konnten.

Stellenmarkt
  1. Marabu GmbH & Co. KG, Tamm bei Ludwigsburg
  2. BWI GmbH, Bonn

In den ersten sechs Monaten wurden im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres 65 Prozent mehr CD-Rohlinge umgesetzt - im PDA-Sektor gab es 57-prozentige Umsatzsteigerungen. Bei CD-Rekordern stiegen die Umsätze um 30 Prozent.

Obgleich diese Zahlen die Hersteller freuen dürften, gibt es bei manchen Peripherieprodukten auch herbe Umsatzrückgänge zu verzeichnen. So sanken die Umsätze mit Röhrenmonitoren um 23,3 Prozent, die mit Scannern um 13,6 Prozent und die mit Druckern um 13,1 Prozent.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /