• IT-Karriere:
  • Services:

DaViDeo - DVD-Videos komprimiert auf CD-R kopieren

G Data mit Softwarepaket

DVD-Videos sollen sich mit der Software DaViDeo ohne Vorkenntnisse auf CD kopieren lassen. Nach Angaben von G Data ist dazu lediglich ein Standard-PC mit DVD-Laufwerk und CD-Brenner erforderlich. Mittels eines Programmassistenten könne der Anwender zum Kopiererfolg kommen, ohne krytpische Kommandozeilenbefehle oder eine Vielzahl von Einzelprogrammen benutzen zu müssen. Die Datenkompression und der Codec lassen sich beliebig wählen, so dass Kompromissfreudige DVD-Videos auf nur eine CD-R brennen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Nahezu alle Video-DVDs sollen sich mit der Software problemlos auslesen lassen können. Alle auf der Original-DVD angebotenen Sprachen sollen von DaViDeo erkannt und übernommen werden. Abhängig von der Prozessorleistung werden für die Extrem-Kompression von 20 Filmminuten etwa ab einer Stunde Rechenzeit benötigt. Von der schnellen Sicherheitskopie kann also keinesfalls gesprochen werden.

Stellenmarkt
  1. Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie - Abteilung Zentraler Service, Berlin
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Fortgeschrittene Fans können im Arbeitsschritt "Video-Bearbeitung" den Film nachsynchronisieren, nachträglich auf mehrere CDs verteilen oder Videos zu einer Datei vereinen. Die eingebaute Video-Vorschau vereinfacht zudem die Überprüfung der jeweiligen Audio- und Videoergebnisse.

Codecs wie OpenDivX sorgen trotz der hohen Daten-Kompression für eine erstaunlich gute Video- und Tonqualität, zumindest so lange die Videos auf dem Computerbildschirm wiedergegeben werden und man kein Verlangen nach Mehrkanal-Ton verspürt. Zusätzlich zu den im Lieferumfang enthaltenen Codecs können weitere Alternativen mit dem integrierten Downloadmanager nachgeladen werden. Ein ausführliches Handbuch mit integriertem Lexikon für Spezialbegriffe rundet das DVD-Kopierpaket ab.

Vorausgesetzt wird ein Rechner mit der Rechenleistung eines PII 350, empfohlen werden Rechenleistungen, wie sie etwa ein PIII 500 erbringt. Die Software ist unter Windows 9x und 2000 lauffähig und soll für 79,95 DM (40,88 Euro) Ende August erhältlich sein.

Das konkurrierende DVD-Video-Kopiersystem Movie-Jack aus dem Hause S.A.D. erstellt ebenfalls komprimierte Kopien von DVD-Videos zu einem Preis von 69,95 DM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  2. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  3. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)
  4. (u. a. The Surge 2 für 42,99€, Trackmania 2: Stadium für 5,99€, Fallout: New Vegas Ultimate...

dito 13. Aug 2004

Benutze mal dvd Shrink um die DVD zu entschlüsseln. Du kannst damit auch...

Vampire 17. Mai 2004

Tag auch mal ne Frage das Programm DaViDeo Sag bei mir die ganze zeit das die DVDs...

Laura 15. Nov 2003

Ich Wohne in Hunzenschwil. 0796583224 Ruf mich an Oder ich werde dich Töten!!!!!

Ruolf 19. Jun 2003

Laut Website von GDATA braucht man den SuPPort von GDATA wenn man Windows XP als...


Folgen Sie uns
       


Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020)

Lovot ist ein kleiner Roboter, der bei seinem Besitzer für gute Stimmung sorgen soll. Er lässt sich streicheln und reagiert mit freudigen Geräuschen.

Kuschelroboter Lovot angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
    Threadripper 3990X im Test
    AMDs 64-kerniger Hammer

    Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
    2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
    3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

      •  /