• IT-Karriere:
  • Services:

Lycos Europe - schreibt 650 bis 700 Millionen Euro ab

Umsatz im vierten Quartal bei 40,2 Millionen Euro

Lycos Europe hat im vierten Quartal von April bis Juni 2001 einen Umsatz in Höhe von 40,2 Millionen Euro erwirtschaftet, dies entspricht einer Steigerung von 157 Prozent gegenüber dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums. Die Umsätze des vierten Quartals sind im Vergleich zum dritten Quartal (41,6 Millionen Euro) leicht zurückgegangen.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Ergebnissen spiegle sich die allgemeine Konjunkturschwäche in der Werbebranche wider. Der Gesamtumsatz für das Geschäftsjahr lag bei 139 Millionen Euro gegenüber 40,2 Millionen Euro für das Geschäftsjahr 1999/2000. Lycos Europe konnte somit eine Umsatzsteigerung von mehr als 240 Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Sindelfingen

Allerdings sei auf Grund von Wertminderungen bestimmter immaterieller Vermögenswerte - vor allem im Zusammenhang mit den Übernahmen Spray und MultiMania - mit einer nicht-zahlungswirksamen Belastung durch Abschreibungen in Höhe von 650 bis 700 Millionen Euro zu rechnen, so Lycos Europe.

Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liegt bei 39 bis 41 Millionen Euro, besser als prognostiziert und besser als der EBITDA-Verlust im vergangenen Quartal von 45,4 Millionen Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. 4,99€
  3. 27,99€
  4. 12,49€

Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /