Abo
  • Services:

Concept! legt beim Umsatz um 10 Prozent zu

EBIT-Verlust mit minus 3,3 Millionen Euro leicht verbessert

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat die Concept!-Gruppe gegenüber dem Vorquartal eine Steigerung des Umsatzes um 10 Prozent auf 6,3 Millionen Euro erreicht. Der EBIT-Verlust konnte gegenüber dem ersten Quartal leicht von minus 3,7 Millionen Euro auf minus 3,3 Millionen Euro verbessert werden. Der Nettoverlust lag bei minus 1,3 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das im Frühjahr 2001 gestartete Reorganisationsprogramm soll Kosteneinsparungen von rund einer Million Euro pro Halbjahr erzielen, die im zweiten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres Auswirkungen zeigen werden. Durch die mit der Reorganisation verbundene Stärkung der Wettbewerbsposition erwartet Concept!, den Umsatz im zweiten Halbjahr gegenüber dem ersten steigern zu können und im vierten Quartal wieder eine deutliche Verbesserung des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern zu erreichen.

Concept! verfügte zum Quartalsende über liquide Mittel in Höhe von rund 90 Millionen Euro. Zum 30. Juni wurde die Beschäftigtenzahl von ihrem Höchststand von 386 Mitarbeitern auf 368 Mitarbeiter gesenkt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,95€
  2. (-79%) 7,77€
  3. 13,99€
  4. 20,99€ - Release 07.11.

Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /