Abo
  • Services:

NVidia steigert Umsatz und Gewinn

53-prozentige Umsatzsteigerung zum Vorjahresquartal

NVidia hat seine vierteljährige Bilanz für das zweite Viertel des Geschäftsjahres 2002 bekannt gegeben, das am 29. Juli des Kalenderjahres 2001 endete. Die Umsätze beliefen sich in diesem Zeitraum auf 260,3 Millionen US-Dollar, verglichen mit 170,4 Millionen US-Dollar für den gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Steigerung betrug somit rund 53 Prozent.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Betriebsertrag für das zweite Bilanzquartal 2001 belief sich auf 50,1 Millionen US-Dollar, verglichen mit 29 Millionen US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Thorlabs GmbH, Dachau

Der Reingewinn ausschließlich der Effekte, die sich aus Akquisitionen, Goodwill und immateriellen Anlagewerten zusammensetzen, belief sich im zweiten Quartal 2001 auf 36,9 Millionen US-Dollar oder 0,43 US-Dollar pro Aktie. Vergleichen lässt sich dies mit dem Reingewinn, der im gleichen Zeitraum des Vorjahres erwirtschaftet wurde. Dieser lag bei 22,5 Millionen US-Dollar oder 0,28 US-Dollar pro Anteilsschein.

Der tatsächliche Reingewinn für Q2 2002 lag bei 33,6 Millionen US-Dollar oder 0,39 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 22,5 Millionen US-Dollar (0,28 US-Dollar/Aktie) im Vorjahr.

Zudem kündigte NVidia einen Aktiensplit im Verhältnis 2:1 an, der am 28. August in Kraft treten soll. Die neuen Aktien sollen ab dem 11. September ausgegeben werden, teilte das Unternehmen mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

    •  /