Abo
  • Services:
Anzeige

Apothekerverbände starten Internetportal

Aponet.de bietet Medikamentenbestell-, aber keinen Versandservice

Die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) stellte in Berlin das offizielle Gesundheitsportal der deutschen Apotheker vor. Information, Interaktion und Transaktion sollen die Inhalte des Portals kennzeichnen, auf dem neben Arzneimittelinformationen die Möglichkeit besteht, Arzneimittel in einer beliebigen teilnehmenden Apotheke vorzubestellen. Die ABDA rechnet damit, dass bis zum Jahresende rund die Hälfte aller 21.500 Apotheken diesen neuen Service anbieten wird.

Anzeige

"Mit aponet.de schaffen die Apotheken einen neuen Online-Service für alle Kunden, die das Internet nutzen möchten, ohne auf die in Deutschland garantierte Arzneimittelsicherheit zu verzichten", so Hans-Günter Friese, Präsident der ABDA.

Die Diskussion um Arzneimittel und Internet wurde im vergangenen Jahr primär unter dem Gesichtspunkt des in Deutschland aus Gründen der Arzneimittelsicherheit und des Verbraucherschutzes verbotenen Versandhandels geführt. "Aponet.de zeigt nun, dass alle Vorteile des Internets genutzt werden können, ohne auf die Sicherheit des Vertriebsweges Apotheke zu verzichten", so Hermann-Stefan Keller, Vorsitzender des Deutschen Apothekerverbandes e.V.

Versandhandel findet mit dem Portal nicht statt. Der User hat vielmehr die Möglichkeit, eine Apotheke in seiner Nähe als Bestellapotheke auszuwählen, um dort im Rahmen eines "Pick-up-Systems" das bestellte Arzneimittel abzuholen. Die Vorteile des Internets mit dem flächendeckenden Netz an Apotheken zu verbinden sei der große Vorteil des neuen Portals, heben die Betreiber hervor.

Keller zeigte sich zuversichtlich, dass seine Kollegen das neue Online-Angebot schnell und flächendeckend umsetzen. Bereits nach dem ersten Wochenende haben sich bereits fast 1000 Apotheken für das Bestellsystem eintragen lassen. Man wolle in der nächsten Zeit Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse dazu nutzen, aponet.de zu einem selbstverständlichen Service der Apotheken zu machen. Neben dem Bestellsystem habe aponet.de auch zum Ziel, möglichst viele Apotheken ins Internet zu bringen. Das Portal bietet allen Apotheken die Möglichkeit, eine für sie kostenlose Homepage anzulegen.

Aponet.de wird nach Veranstalterangaben ein werbefreies Portal sein. Alle Kosten werden alleine aus Mitteln der Apotheker bestritten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. Rhomberg Gruppe, Bregenz (Österreich)
  3. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Fake Filmstreaming

    Verbraucherschützer warnen vor betrügerischen Angeboten

  2. New Shepard

    Touristenrakete fliegt ersten Crashtest-Dummy ins All

  3. Playerunknown's Battlegrounds angespielt

    Pubg ist auf der Xbox One gelandet

  4. Pepsi bestellt

    Tesla bekommt Großauftrag für Elektro-Lkw

  5. Apple

    iMac Pro kommt am 14. Dezember

  6. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  7. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  8. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  9. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  10. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Touristenrakete - wie abgehoben ist das denn?

    tensor | 10:03

  2. Re: "Das einfachste Modell soll 5.000 US-Dollar...

    AussieGrit | 10:03

  3. Wie GZSZ

    cicero | 10:00

  4. Re: Ego-Shooter auf Konsole???

    buuii | 10:00

  5. Re: Die Kabine

    Azzuro | 09:59


  1. 09:41

  2. 09:10

  3. 08:59

  4. 07:33

  5. 07:14

  6. 18:40

  7. 17:11

  8. 16:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel