Abo
  • Services:

Swar Shala: Indische Musikcomposer-Software

Und: TaalTrax mit indischen Musikelementen

Mit der Composersoftware Swar Shala sollen sich laut Hersteller melodische und rhythmische Muster auf der Grundlage indischer Instrumente komponieren lassen. Als Basis dienen über 500 Samples, die der Anwender in jeder Geschwindigkeit und Tonhöhe synchron abspielen kann. Die Samples sind lizenzfrei, stehen also frei für kommerzielle Kompositionen zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

In Swar Shala sind die indischen Instrumente Sarod, Sitar, Dholak, Sarod, Bansuri, Harmonium, Nagara, Tabla, einige Glocken, Pakhawaj und Tanpura integriert. Der Hersteller will weitere Instrumentensamples und musikalische Patterns zum Download anbieten.

Stellenmarkt
  1. BERA GmbH, Heilbronn
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Die mit diesem Software-Studio erstellten rhythmischen oder melodischen Muster, Loops oder Songs sind als Wav- oder MIDI-File speicherbar. Diese Dateien können dann in Software-Sequenzer wie Cubase/Logic exportiert werden, um dort weiter verfeinert, erweitert oder kombiniert zu werden. Die Software ist ab sofort zu einem Preis von 332,- DM verfügbar.

Zudem gibt es vom selben Hersteller mit TaalTrax eine Sample-CD mit indischen Musikelementen. TaalTrax bietet über 500 Loops - bestehend aus Instrumenten wie Tabla, Pakhawaj, Dholak, Harmonium, Tanpura und diversen Glocken. Diese musikalischen Muster liegen im Wav- und MIDI-Format vor. Zusätzlich werden SoundFont-, DLS- und Vsamp-Instrumentenbänke angeboten, so dass die Klänge direkt in entsprechende Soundkarten eingeladen werden können. Auch eine spezielle AKAI-formatierte CD ist unter dem Namen TaalTrax Pro erhältlich. TaalTrax kostet 249,- DM, die Pro-Version 520,- DM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. (-80%) 11,99€
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /