• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft zeigt Beta 2 des WindowsCE-Nachfolgers

Talisker Beta 2 kostenlos als Emulation erhältlich

Microsoft bietet ab sofort die Beta 2 vom WindowsCE-Nachfolger Talisker kostenlos in Form einer Emulation zum Download an. Die "Talisker Emulation Edition" läuft auf Windows 2000 oder XP, ohne dass entsprechende mobile Hardware notwendig wäre. Alternativ kann die Version auch auf einem Datenträger bei Microsoft bestellt werden, schließlich schlägt der Download mit 400 MByte zu Buche. Die fertige Version von Talisker soll Ende des Jahres erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusätzlich zu den bereits in der Beta 1 enthaltenen Bluetooth-Funktionen unterstützt die Beta 2 von Talisker auch den 802.1x-Wireless-LAN-Standard. Neben einer überarbeiteten Version des Pocket Internet Explorer sollen Codecs aus DirectX 8.0 enthalten sein. Insgesamt werden jetzt mit ARM, MIPS, SHx und x86 vier Prozessor-Familien unterstützt. Vorkonfigurierte Betriebssystem-Images sollen Entwicklern die Arbeit mit Talisker erleichtern und beschleunigen. Talisker soll eine Plattform für OEMs werden, um mobile Endgeräte wie PDAs, Web-Pads, Handys, Thin Clients oder Internet Appliances zu entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Das Archiv der als Download erhältlichen Talisker Emulation Edition besitzt eine beachtliche Größe von rund 400 MByte. Für einen Download muss man sich zudem bei einem der Passport-Dienste von Microsoft anmelden oder bereits registriert sein. Alternativ können Entwickler in Deutschland für 12,90 US-Dollar eine entsprechende CD mit der Archivdatei bestellen.

Über das so genannte "Talisker Rapid Development Program" können Industriepartner bei der Entwicklung von Talisker-Geräten eng mit Microsoft zusammenarbeiten, um so auch frühzeitig die endgültige Version von Talisker zu erhalten, die für Ende des Jahres geplant ist. Derzeit beteiligen sich unter anderem die Firmen Intermec Technologies, Siemens und Wyse an diesem Programm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-40%) 35,99€
  3. 39,99€
  4. 14,99€

Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

    •  /