Abo
  • IT-Karriere:

"Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film

Erster Kinofilm der Final-Fantasy-Macher bietet eindrucksvolle Computergrafik

Mit Final Fantasy erschufen Hironobu Sakaguchi und sein Team von Square Software eine der erfolgreichsten Spielserien, deren zehnter Teil gerade Japan im Sturm erobert hat. In Deutschland versucht Sakaguchi Final-Fantasy-Fans ab dem 23. August zunächst mit einem Kinofilm zu begeistern - dieser entstand im Computer und seine lebensecht wirkenden Hauptdarsteller bestehen aus Polygonen anstatt aus Fleisch und Blut.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie von einem Final-Fantasy-Titel gewohnt, verbindet auch "Final Fantasy - Die Mächte in Dir" Science Fiction mit Fantasy- und Mystery-Elementen, während die Geschichte eigenständig ist. Die Hauptperson im Film ist die Wissenschaftlerin und Ärztin Aki Ross, die mit Hilfe ihres Mentors Dr. Sid und einer militärischen Eliteeinheit versucht, Menschheit und Erde vor der endgültigen Zerstörung durch Invasoren aus dem All zu schützen.

Dr. Aki Ross und die 'Deep Eyes', ein Team von Elite-Soldaten
Dr. Aki Ross und die 'Deep Eyes', ein Team von Elite-Soldaten
Inhalt:
  1. "Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film
  2. "Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film

Das gleiche Ziel verfolgt der verbitterte General Hein, der allerdings Aki und Dr. Sid auf Grund ihrer unorthodoxen, esoterisch anmutenden Rettungsmethode für Verräter und gefährliche Wirrköpfe hält. Hein setzt hingegen - wie von selbstüberzeugten Generälen nicht anders zu erwarten - auf schiere Gewalt in Form einer orbitalen Riesenkanone und macht sich mit allen Mitteln für dessen Einsatz gegen das krebsgeschwürartig wuchernde Alien-Nest stark. Dass dies jedoch fatale Folgen eines Einsatzes der Kanone auf das riesige Alien-Nest und insbesondere die sowieso schon durch Verwüstungen arg gebeutelte Erde hat, ahnt nur Dr. Sid. Doch seine Warnungen werden ignoriert; schlimmer noch: Hein will das Team um Aki Ross am liebsten beseitigt wissen. Es beginnt ein Wettlauf um Leben und Tod der gesamten Erde, bei dem weder Hein noch Aliens sonderlich zimperlich gegen die Helden vorgehen.

"Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 4,99€

Urazul 24. Aug 2001

Betrachtet man die Grafik des Films, so ist es sicherlich der beste, den es im Bereich...

einVip 14. Aug 2001

'man bleibt zuschauer in einem mittelmäßigen sc-fi film...' wer seit teil 4 (jp) alle...

Michael Tivoli 14. Aug 2001

Hallo, ich habe die Vorschau gesehn und muss sagen, dass mich sowas *doch* weniger...

Damien187 14. Aug 2001

also ich hab den film gesehen und mir gefielen viele teile von final fantasy.. der 6te...

G-LOADER 13. Aug 2001

Moin! Hier is meine Meinung zu diesem Film. Also ich finde das ist auf alle fälle der...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    •  /