Abo
  • Services:

F-Prot Antivirus jetzt auch für Linux

F-Prot Beta für Linux erschienen

Frisk Software bietet seinen Virenscanner F-Prot Antivirus nun auch für Linux an. Eine kostenlose Beta-Version der Software lässt sich bei Frisk herunterladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Antivirensoftware soll dabei vor allen möglichen Schädlingen schützen - auch solchen, die gezielt Linux-Systeme angreifen. Dabei bietet die aktuelle Beta aber noch nicht ganz den von entsprechender Windows-Software gewohnten Komfort. Man muss sich die Virendefinitionen noch per Hand herunterladen. Ein automatisches Update gibt es noch nicht.

Allerdings handelt es sich bei der aktuellen Beta noch um "Work in Progress", wie Frisk ausdrücklich erklärt und bittet die User um reges Feedback.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Cholera 13. Aug 2006

Sagt ein Windoof-User, der nur Klicky-Bunti-Desktops beherrscht....

marwin 13. Aug 2001

Schon mal was davon gehört, daß Linux in großem Maßstab z.B. als Mailserver für Windows...

klauslydia 13. Aug 2001

Ich denke, Linux braucht keinen Virenscanner, da es ja sooooo sicher und unantastbar ist...

Deirde 12. Aug 2001

Na, da merkt man aber den Experten. Bin beeindruckt.

avatar 10. Aug 2001

Seufz, du bist genauso geistig durchgelueftet, wie diese ekligen Linuxhelden, die meinen...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /