Abo
  • Services:
Anzeige

DSL- und WLL-Anbieter FirstMark stellt Insolvenzantrag

Kein Geld mehr für die deutsche Firstmark-Tochter

Die FirstMark Communications GmbH gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Hannover gestellt hat. Der europäische Mutterkonzern FirstMark Communications Europe hat die Finanzierung der deutschen Tochter eingestellt.

Anzeige

In den letzten Monaten hat die FirstMark Communications GmbH verschiedene Alternativen für das Unternehmen geprüft. Dazu gehörten unter anderem die Suche nach zusätzlichen Investoren sowie Fusionen und strategische Kooperationen mit anderen Providern.

"Nach gründlicher Analyse sämtlicher Alternativen hat das Board of Directors von FirstMark Communications Europe entschieden, die Finanzierung der FirstMark Communications GmbH nicht fortzusetzen. Auf Grund dieser Entscheidung musste die Geschäftsführung von FirstMark Communications GmbH einen Insolvenzantrag stellen. Dies war eine sehr schwierige Entscheidung. Doch angesichts der aktuellen Finanzmarktsituation, der Marktbedingungen für Telekommunikationsunternehmen und der fehlenden Voraussetzungen für einen echten Wettbewerb der Zugangsnetzbetreiber in Deutschland kam das Board of Directors von FirstMark Communications Europe zu dem Schluss, dass dieser Schritt unausweichlich ist", erklärt Bernie Smedley, CEO von FirstMark Communications Europe, der kürzlich auch die Aufgaben des Managing Director der FirstMark Communications GmbH übernommen hatte.

Der Insolvenzantrag bezieht sich ausschließlich auf die Geschäftsaktivitäten der FirstMark Communications GmbH. Andere Unternehmensbereiche von FirstMark Communications Europe, wie die Töchter in Frankreich oder Spanien, sind davon nicht betroffen.

Die FirstMark Communications GmbH bietet WLL- und DSL-Zugangsdienste für kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland an. Das Unternehmen beschäftigt in ganz Deutschland 179 Mitarbeiter, die in den Bereichen Netzwerkmanagement, Marketing, Vertrieb, Kundenservice, Produktentwicklung und Verwaltung tätig sind.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  2. andagon GmbH, Köln
  3. VSA GmbH, München
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Asse 2.0

    plutoniumsulfat | 22:07

  2. Re: Der Eingang zu Nathan.

    JouMxyzptlk | 22:04

  3. Re: "da es ein shared Medium sei"

    Faksimile | 21:58

  4. Re: Tim Cook verspricht gar nix

    plutoniumsulfat | 21:57

  5. Re: 800¤ für ne GraKa?

    NommisLP | 21:52


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel