Abo
  • Services:

Acer liefert Einsteigernotebook für 2500,- DM (Update)

TravelMate 212TX mit Mobile Celeron 800, 128 MB RAM, 10-GB-Festplatte und CD-ROM

Mit dem TravelMate 212TX bietet Acer nun ein Einsteigernotebook von rund 2.500,- DM. Das Notebook bietet ein 14,1-Zoll-TFT-Display (1024 x 768 Bildpunkte, 16 Millionen Farben), einen stromsparenden 800-MHz-Mobile-Celeron-Prozessor und 128 MB SDRAM (max. 512 MB).

Artikel veröffentlicht am ,

Acer TravelMate 212TX
Acer TravelMate 212TX
Als Chipsatz kommt Acerlabs Ali M1632M + M1535 mit integriertem Grafikchip zum Einsatz. Weiterhin bietet das TravelMate 212TX eine 10-GB-Festplatte mit Wechselrahmen und ein 24fach-CD-ROM-Laufwerk. Letzteres steckt in einem Einschubschacht und kann gegen Aufpreis oder bei Aufrüstung durch ein DVD- oder CD-RW-Laufwerk ausgetauscht werden. Ein Diskettenlaufwerk und ein 56K-Modem sind ebenfalls integriert.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Dataport, Hamburg

Der NiMH-Akku ist fest ins 2,95 kg schwere Gerät eingebaut und soll 2,5 Stunden durchhalten. Das schwarze Gehäuse ist 31 x 3,7 x 25,5 cm groß.

Inklusive Windows Millennium liegt der Listenpreis für das laut Acer ab sofort erhältliche Einsteigernotebook bei 2.500,- DM. Als wesentlichen Grund für den Preis nennt Acer den momentan günstigeren Komponenten-Einkauf. Man könne dank Ausgliederung der Produktionsaktivitäten in das eigenständige Unternehmen Wistron flexibler auf den Markt reagieren.

Nachtrag:
Ungewöhnlicherweise hat Acer in seiner Pressemitteilung nicht den Listen-, sondern den Händlerpreis genannt, was uns zu spät auffiel. Dieser liegt bei 1.999,- DM (ohne MWSt.), der Listenpreis deutlich höher.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

volker 10. Aug 2001

Naja, die Laufwerke kommen von drittherstellern nur in dieser Form, während man...

tramp 10. Aug 2001

komische einstellung?! das cd-laufwerk ist austauschbar - der akku (wo es meines...

Froidi 09. Aug 2001

Richtig. Gewisse Selbstentladungsprobleme haben alle Akkus, aber NiMH mehr als Lithium...

CK (Golem.de) 09. Aug 2001

Stimmt leider, beim Prozessor hab ich wohl (wunsch-)geträumt. Mit dem NiMH nicht...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /