Abo
  • Services:

SuSE Linux Developer Edition für IBM eServer iSeries

Verwendung mehrerer Betriebssysteme parallel nebeneinander

Die SuSE Linux AG liefert ein Linux-Betriebssystem für IBM-eServer-iSeries-Rechner, IBMs hochperformante, integrierte Business-Computer für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der "SuSE Linux Developer Edition for iSeries" bietet SuSE jetzt Systemadministratoren und Anwendungsentwicklern die Möglichkeit, SuSE Linux als übergreifende Betriebssystembasis und Entwicklungsplattform für E-Business-Applikationen zu evaluieren.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM liefert die neue eServer-iSeries-Reihe mit der Version 5 seines Betriebssystems OS/400 aus, welches auch die Verwendung mehrerer Betriebssysteme parallel nebeneinander gestattet. Damit lassen sich auf einem iSeries-Server beispielsweise eine Firewall oder Internetdienste wie WWW, FTP, Proxy und E-Mail unter Linux betreiben und gleichzeitig Unternehmensanwendungen wie Lohnabrechnung und Personalwesen unter OS/400 verarbeiten. Auf diese Weise profitieren Unternehmen von Anwendungen und Diensten unter Linux, ohne auf die Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit der eServer iSeries zu verzichten.

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Moers
  2. über experteer GmbH, südliches Baden-Württemberg

Durch die Verfügbarkeit auf allen Plattformen der IBM-eServer-Produktlinie ist SuSE Linux bestens geeignet zur Konsolidierung heterogener Serverfarmen. Schließlich senkt eine einheitliche IT-Infrastruktur nicht nur den direkten Administrationsaufwand, sondern minimiert auch die Kosten für Entwicklung oder Anschaffung strategischer Softwareprodukte. Dadurch trägt Linux maßgeblich zur Verringerung der Betriebskosten großer Server-Farmen bei.

"Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen integrierte, speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Linux-Lösungen, um die Kosten im Serverbetrieb zu reduzieren", sagte Kim Stevenson, Vice President der IBM eServer Marketing Operations. "Linux für eServer iSeries verbindet die Stärken des Open-Source-Betriebssystems mit denen von OS/400. Zusammen ergibt das eine leicht zu verwaltende Lösung für mittelständische Unternehmen, die im Serverbereich ihre Betriebskosten und den Komplexitätsgrad senken wollen."

Die SuSE Linux Developer Edition for iSeries umfasst neben einem kompletten SuSE Linux 7.1 für PowerPC (6 CDs, Dokumentation) und dem SuSE Linux 7.1 für iSeries (1 CD, Dokumentation) auch ein SuSE Linux 7.2 Professional für IA32 (7 CDs, 1 DVD, Dokumentation). Die iSeries-CD liefert ein auf Kernel 2.4.3 basierendes Linux-Betriebssystem. Besonders interessant für Anwendungsentwickler ist das enthaltene IBM Java Developer Kit for Linux, welches für SuSE Linux 7.1 für IBM eServer iSeries zertifiziert wurde. Dabei handelt es sich um ein komplettes Toolkit an Entwicklungswerkzeugen samt Runtime-Testumgebung für die Entwicklung von Java2-Applikationen. Weitere Features sind der Logical Volume Manager (LVM), eine 5250 Terminalemulation für die Anbindung an OS/400 und der VNC-Support für den remote-Zugriff von anderen Plattformen.

Die SuSE Linux Developer Edition for iSeries soll ab Mitte August direkt bei SuSE zum Preis von rund 450,- DM (230,84 Euro) erhältlich sein. Bereits Ende Mai hatte Suse die Verfügbarkeit eines Linux-Betriebssystem für die eServer der iSeries angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 38,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 7,99€

Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


    Indiegames-Rundschau: Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
    Indiegames-Rundschau
    Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    Battletech schickt Spieler in toll inszenierte Strategieschlachten, eine königliche Fantasywelt und Abenteuer im Orient: Unsere Rundschau stellt diesmal besonders spannende Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
    2. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
    3. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

      •  /