• IT-Karriere:
  • Services:

SuSE Linux Developer Edition für IBM eServer iSeries

Verwendung mehrerer Betriebssysteme parallel nebeneinander

Die SuSE Linux AG liefert ein Linux-Betriebssystem für IBM-eServer-iSeries-Rechner, IBMs hochperformante, integrierte Business-Computer für kleine und mittelständische Unternehmen. Mit der "SuSE Linux Developer Edition for iSeries" bietet SuSE jetzt Systemadministratoren und Anwendungsentwicklern die Möglichkeit, SuSE Linux als übergreifende Betriebssystembasis und Entwicklungsplattform für E-Business-Applikationen zu evaluieren.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM liefert die neue eServer-iSeries-Reihe mit der Version 5 seines Betriebssystems OS/400 aus, welches auch die Verwendung mehrerer Betriebssysteme parallel nebeneinander gestattet. Damit lassen sich auf einem iSeries-Server beispielsweise eine Firewall oder Internetdienste wie WWW, FTP, Proxy und E-Mail unter Linux betreiben und gleichzeitig Unternehmensanwendungen wie Lohnabrechnung und Personalwesen unter OS/400 verarbeiten. Auf diese Weise profitieren Unternehmen von Anwendungen und Diensten unter Linux, ohne auf die Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Verfügbarkeit der eServer iSeries zu verzichten.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  2. Bundeskartellamt, Bonn

Durch die Verfügbarkeit auf allen Plattformen der IBM-eServer-Produktlinie ist SuSE Linux bestens geeignet zur Konsolidierung heterogener Serverfarmen. Schließlich senkt eine einheitliche IT-Infrastruktur nicht nur den direkten Administrationsaufwand, sondern minimiert auch die Kosten für Entwicklung oder Anschaffung strategischer Softwareprodukte. Dadurch trägt Linux maßgeblich zur Verringerung der Betriebskosten großer Server-Farmen bei.

"Kleine und mittelständische Unternehmen benötigen integrierte, speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Linux-Lösungen, um die Kosten im Serverbetrieb zu reduzieren", sagte Kim Stevenson, Vice President der IBM eServer Marketing Operations. "Linux für eServer iSeries verbindet die Stärken des Open-Source-Betriebssystems mit denen von OS/400. Zusammen ergibt das eine leicht zu verwaltende Lösung für mittelständische Unternehmen, die im Serverbereich ihre Betriebskosten und den Komplexitätsgrad senken wollen."

Die SuSE Linux Developer Edition for iSeries umfasst neben einem kompletten SuSE Linux 7.1 für PowerPC (6 CDs, Dokumentation) und dem SuSE Linux 7.1 für iSeries (1 CD, Dokumentation) auch ein SuSE Linux 7.2 Professional für IA32 (7 CDs, 1 DVD, Dokumentation). Die iSeries-CD liefert ein auf Kernel 2.4.3 basierendes Linux-Betriebssystem. Besonders interessant für Anwendungsentwickler ist das enthaltene IBM Java Developer Kit for Linux, welches für SuSE Linux 7.1 für IBM eServer iSeries zertifiziert wurde. Dabei handelt es sich um ein komplettes Toolkit an Entwicklungswerkzeugen samt Runtime-Testumgebung für die Entwicklung von Java2-Applikationen. Weitere Features sind der Logical Volume Manager (LVM), eine 5250 Terminalemulation für die Anbindung an OS/400 und der VNC-Support für den remote-Zugriff von anderen Plattformen.

Die SuSE Linux Developer Edition for iSeries soll ab Mitte August direkt bei SuSE zum Preis von rund 450,- DM (230,84 Euro) erhältlich sein. Bereits Ende Mai hatte Suse die Verfügbarkeit eines Linux-Betriebssystem für die eServer der iSeries angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 16,29€
  4. 114,99€

Folgen Sie uns
       


Sony Alpha 1 - Fazit

Die Alpha 1 von Sony überzeugt in unserem Test.

Sony Alpha 1 - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /