Abo
  • Services:

Hewlett-Packard übernimmt StorageApps

FSAM-Strategie von HP soll gestärkt werden

Hewlett-Packard kündigte an, durch einen Aktientausch im Wert von 350 Millionen US-Dollar das auf Speicher-Virtualisierung spezialisierte Unternehmen StorageApps mit Sitz in Bridgewater, New Jersey/USA, zu übernehmen. Die Übernahme wird derzeit noch von den US-Behörden geprüft und ist von deren Zustimmung abhängig. StorageApps soll künftig eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hewlett-Packard werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von StorageApps entwickelten Virtualisierungs-Verfahren erleichtern den Anwendern die Implementierung und das Management von Speichernetzwerken (SAN, Storage Area Networks). So lassen sich Speichersysteme verschiedener Hersteller in Pools zusammenfassen.

Stellenmarkt
  1. TU Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. SysEleven GmbH, Berlin

Diese Pools erweitern die Speicherkapazität zum Beispiel dadurch, dass Daten zwischen unterschiedlichen Speichersystemen und unabhängig vom Server, vom Betriebssystem oder von der Netzwerkinfrastruktur verschoben werden können. So lassen sich die Speichernetzwerke flexibler skalieren. Auf unvorhergesehene erhöhte Speicheranforderungen kann so leichter reagiert werden. StorageApps soll seine Lösungen im Rahmen des HP-Konzerns künftig weltweit vermarkten.

Mit der Übernahme will Hewlett-Packard seine Federated-Storage-Area-Management-Strategie für die unternehmensweite Nutzung von Datenspeichern stärken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  3. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /