Abo
  • Services:

Hewlett-Packard übernimmt StorageApps

FSAM-Strategie von HP soll gestärkt werden

Hewlett-Packard kündigte an, durch einen Aktientausch im Wert von 350 Millionen US-Dollar das auf Speicher-Virtualisierung spezialisierte Unternehmen StorageApps mit Sitz in Bridgewater, New Jersey/USA, zu übernehmen. Die Übernahme wird derzeit noch von den US-Behörden geprüft und ist von deren Zustimmung abhängig. StorageApps soll künftig eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hewlett-Packard werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von StorageApps entwickelten Virtualisierungs-Verfahren erleichtern den Anwendern die Implementierung und das Management von Speichernetzwerken (SAN, Storage Area Networks). So lassen sich Speichersysteme verschiedener Hersteller in Pools zusammenfassen.

Stellenmarkt
  1. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  2. Hochschule RheinMain, Wiesbaden

Diese Pools erweitern die Speicherkapazität zum Beispiel dadurch, dass Daten zwischen unterschiedlichen Speichersystemen und unabhängig vom Server, vom Betriebssystem oder von der Netzwerkinfrastruktur verschoben werden können. So lassen sich die Speichernetzwerke flexibler skalieren. Auf unvorhergesehene erhöhte Speicheranforderungen kann so leichter reagiert werden. StorageApps soll seine Lösungen im Rahmen des HP-Konzerns künftig weltweit vermarkten.

Mit der Übernahme will Hewlett-Packard seine Federated-Storage-Area-Management-Strategie für die unternehmensweite Nutzung von Datenspeichern stärken.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,00€
  2. 264,00€
  3. ab 479€

Folgen Sie uns
       


Intel Core i9-9900K - Test

Der Core i9-9900K ist ein Octacore-Prozessor im 14-nm-Verfahren. Die Platine und der Chip darunter sind recht dick, was wohl der hohen Leistungsaufnahme geschuldet ist. Erstmals seit 2011 verlötet Intel den Metalldeckel wieder statt Wärmeleitpaste zu verwenden.

Intel Core i9-9900K - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /