• IT-Karriere:
  • Services:

Hewlett-Packard übernimmt StorageApps

FSAM-Strategie von HP soll gestärkt werden

Hewlett-Packard kündigte an, durch einen Aktientausch im Wert von 350 Millionen US-Dollar das auf Speicher-Virtualisierung spezialisierte Unternehmen StorageApps mit Sitz in Bridgewater, New Jersey/USA, zu übernehmen. Die Übernahme wird derzeit noch von den US-Behörden geprüft und ist von deren Zustimmung abhängig. StorageApps soll künftig eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hewlett-Packard werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von StorageApps entwickelten Virtualisierungs-Verfahren erleichtern den Anwendern die Implementierung und das Management von Speichernetzwerken (SAN, Storage Area Networks). So lassen sich Speichersysteme verschiedener Hersteller in Pools zusammenfassen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Landesamt für Finanzen, Regensburg

Diese Pools erweitern die Speicherkapazität zum Beispiel dadurch, dass Daten zwischen unterschiedlichen Speichersystemen und unabhängig vom Server, vom Betriebssystem oder von der Netzwerkinfrastruktur verschoben werden können. So lassen sich die Speichernetzwerke flexibler skalieren. Auf unvorhergesehene erhöhte Speicheranforderungen kann so leichter reagiert werden. StorageApps soll seine Lösungen im Rahmen des HP-Konzerns künftig weltweit vermarkten.

Mit der Übernahme will Hewlett-Packard seine Federated-Storage-Area-Management-Strategie für die unternehmensweite Nutzung von Datenspeichern stärken.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

      •  /