Abo
  • Services:

Private Baufinanzierungen: Online schlecht beraten

Verbraucherzentrale nimmt Anbieter unter die Lupe

Zunehmend verlagern Banken und Kreditinstitute ihre Angebote in den Personal sparenden Internet-Bereich. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hat sich 116 Internetseiten zur privaten Baufinanzierung von Kreditinstituten, Bausparkassen, Versicherungen und Vermittlern näher angeschaut.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Ergebnis dürfe für sich sprechen: Ein Drittel der Angebote gab keine Auskunft über die jeweils aktuellen Kreditkonditionen, 7 Prozent der Homepages waren völlig defekt oder veraltet. Noch schlimmer sah es aus bei der Berechnung der Kosten eines Objekts: Drei Viertel (76 Prozent) der Angebote berücksichtigten zur Ermittlung der Gesamtkosten, auf deren Basis die monatliche Belastung errechnet wird, lediglich den Kaufpreis einer Immobilie. 13 Prozent machten die zukünftigen Besitzer darauf aufmerksam, dass auch Grunderwerbssteuer und Notarkosten anfallen.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach an der Pegnitz
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Nur jeder neunte Anbieter berücksichtigte weitere Faktoren, welche die monatliche Belastung bei Immobilienbesitzern erhöhen: Wohngebäudeversicherung, Hausverwaltung, Rücklagen für Reparaturen, Kosten für eine Risikolebensversicherung zur Absicherung des Darlehens oder Grundsteuer. Diese zusätzlichen Kosten, die Mieter nicht haben, können sich monatlich schnell auf 150,- bis über 500,- DM summieren.

Wurden sie bei der Ermittlung der monatlichen Belastung nicht berücksichtigt, kann es für manche Baufamilie ein böses Erwachen geben. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Darlehen, die bei einem Berechnungsbeispiel mit einem Eigenkapital von 250.000,- DM und einer monatlichen Rate von 1.850,- DM angeboten werden: Im schlechtesten Fall waren es 220.000,- DM, der "mutigste" Anbieter bot 431.500,- DM.

Bei 81 Prozent der Angebote wurde mit einer Tilgungsrate von 1 Prozent jährlich gerechnet - ebenfalls eine beliebte Methode, den Traum von den eigenen vier Wänden realisierbarer zu zeichnen, als er in Wirklichkeit ist. Auch der Abzug der staatlichen Eigenheimzulage schönt die monatliche Belastung.

Als Fazit aus der Untersuchung zieht die Verbraucherzentrale den Schluss, dass online zwar preisgünstige Finanzierungen angeboten werden, die Beratungsqualität jedoch mangelhaft sei. Auf Grund der Nachfrage nach anbieterunabhängigen Baufinanzierungsberatungen bietet die Verbraucherzentrale sowohl Gruppenberatungen für die Orientierungsphase als auch Einzelberatungen zur Bewertung unterschiedlicher Finanzierungsangebote an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /