• IT-Karriere:
  • Services:

Keine E-Business-Dienstleistungen mehr bei fluxx.com

fluxx.com AG will Kosten deutlich senken

Vorstand und Aufsichtsrat der fluxx.com AG haben heute ein umfangreiches Maßnahmenpaket zur drastischen Kostensenkung und klaren Positionierung des Konzerns beschlossen. Insgesamt will man in den folgenden 18 Monaten 5,5 Millionen Euro einsparen. Unter anderem wird die fluxx.com e-production GmbH eingestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vorstand bekräftigt sein Ziel, im 4. Quartal 2001 die Gewinnzone zu erreichen. Allerdings habe man es nicht geschafft, unter den erschwerten Marktbedingungen den für E-Business-Dienstleistungen zuständigen Geschäftsbereich profitabel zu halten. Daher will man sich in Zukunft auf das Glücksspielsegment konzentrieren.

Stellenmarkt
  1. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Die Umstrukturierungsmaßnahmen sollen zu einer Personalkostenentlastung von rund 1,1 Millionen Euro in diesem Jahr und 3,0 Millionen Euro im Jahr 2002 führen.

Der Halbjahresbericht der fluxx.com AG wird am 14. August veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /