• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Stufe der Linux-Zertifizierung - LPI Level 2

Linux Professional Institute stellt nächste Stufe seiner Linux-Tests fertig

Das Linux Professional Institute (LPI) hat jetzt die zweite Stufe seiner Linux-Zertifizierung fertig gestellt. Die Level-2-Tests des LPI Zertifizierungs-Programms decken ein mittleres Level ab und erweitern die LPI-Zertifizierung Level 1 nach oben. Das neue Zertifizierungsprogramm soll ab 4. September angeboten werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zweite Stufe des LPI-Programms (Level 2) deckt mittlere Fähigkeiten der Systemadministration ab und schließt an die unterste LPI-Stufe (Level 1) an. Die Aufgaben des LPI-Level 2 richten sich an Systemadministratoren mit drei bis vier Jahren Berufserfahrung, die bereits das LPI-Level 1 absolviert haben.

Stellenmarkt
  1. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Zunächst sollen die Level-2-Prüfungen zu einem Sonderpreis im Rahmen eines Beta-Programms angeboten werden. Weltweit soll der etwa zweistündige Test bis November für 84,- US-Dollar abgelegt werden können. Danach wird der Level-2-Test in zwei separate Prüfungen für je 100,- US-Dollar angeboten.

Die Tests werden von über 2.700 Partnern der Virtual University Enterprises (VUE) abgenommen. Zu den Sponsoren des LPI zählen unter anderem Caldera, IBM, Linuxcare, Maxspeed, SGI, SuSE, TurboLinux und Hewlett-Packard.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /