Abo
  • Services:

Network-Walkman - Neue MP3-Player von Sony

Teils Unterstützung für ATRAC3 und MP3

Sony hat drei neue Modelle seiner Network-Walkman-Serie vorgestellt, die Speicherkapazitäten von 64 bis 128 MB bieten. Bei zwei der digitalen Audioplayer lassen sich im Gegensatz zu den Vorgängern MP3-Dateien direkt und ohne Umwandlung ins von der MiniDisc bekannte ATRAC3-Format abspielen. Dies gilt leider nicht für den NW-E8P, dessen gesamte Elektronik im Kopfhörer selbst steckt.

Artikel veröffentlicht am ,

NW-E8P (64 MB)
NW-E8P (64 MB)
Der NW-E8P, dessen Technik in den muschelförmigen, chromfarbenen Ohrhörern untergebracht ist, wiegt inklusive Kabel-Fernbedienung und einer Mikro-Batterie (AAA) 95 Gramm, die eine Dauerberieselung von sieben Stunden gewährleisten soll. In ihm stecken 64 MB Speicher, der Platz für etwa eine Stunde ATRAC3-Musik bietet. Vorhandene MP3-Sammlungen müssen erst für den Einsatz mit Hilfe der mitgelieferten Software OpenMG Jukebox konvertiert werden, bevor sie per USB in den NW-E8P übertragen werden können. Ein kleines LC-Display auf dem rechten Kopfhörer informiert über Akkustand, Restlaufzeit und gespielten Titel.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Halle/Westf. eG, Halle
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg (Home-Office möglich)

NW-E7 (64 MB)
NW-E7 (64 MB)
Auch die anderen beiden Network-Walkmen kommen im Chrom-Design daher. Sie sind mit 55 Gramm Gewicht leichter und kleiner als ein Feuerzeug (27,8 x 92,4 x 13,3 mm) und unterscheiden sich lediglich in der Speicherkapazität: Der NW-E7 bietet 64 MB und somit nur etwa eine Stunde Musikgenuss in CD-naher Qualität, während der NW-E10 mit 128 MB Speicher etwa zwei Stunden Musik fassen kann. Beide Network-Walkmen unterstützen sowohl das MP3-Format als auch ATRAC3 direkt und ohne Umwandlung. Die Geräte sollen im Dauer-Betrieb elf Stunden mit einem fest installierten NiMH-Akku durchhalten.

NW-E10 (128 MB)
NW-E10 (128 MB)
Sowohl der NW-E7 als auch der NW-E10 werden mit Stereo-Kopfhörern und einer USB-Docking-Station ausgeliefert, über welche die MP3-Player per PC mit digitalen Musikdaten beladen werden können. Auch hier wird dazu die Software OpenMG Jukebox genutzt, die alle Musikdateien auf dem PC verwaltet und einen SDMI-konformen Kopierschutz integriert.

Der Network-Walkman NW-E7 (64 MB) soll ab Oktober 2001 zum Listenpreis von 699,- DM erhältlich sein, der NW-E10 (128 MB) und der NW-E8P (64 MB)erscheinen zum gleichen Zeitpunkt für jeweils 899,- DM.

Kommentar:
Sonys neue digitale Audiohardware erscheint einmal mehr deutlich zu teuer für die gebotene Leistung, da man für diesen Preis bereits MP3-Player mit Gigabyte-großen Festplatten bekommt. Vergleichbare MP3-Player mit Festspeichern oder CD-Laufwerken kosten hingegen bereits jetzt deutlich weniger.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /