Abo
  • Services:

Network-Walkman - Neue MP3-Player von Sony

Teils Unterstützung für ATRAC3 und MP3

Sony hat drei neue Modelle seiner Network-Walkman-Serie vorgestellt, die Speicherkapazitäten von 64 bis 128 MB bieten. Bei zwei der digitalen Audioplayer lassen sich im Gegensatz zu den Vorgängern MP3-Dateien direkt und ohne Umwandlung ins von der MiniDisc bekannte ATRAC3-Format abspielen. Dies gilt leider nicht für den NW-E8P, dessen gesamte Elektronik im Kopfhörer selbst steckt.

Artikel veröffentlicht am ,

NW-E8P (64 MB)
NW-E8P (64 MB)
Der NW-E8P, dessen Technik in den muschelförmigen, chromfarbenen Ohrhörern untergebracht ist, wiegt inklusive Kabel-Fernbedienung und einer Mikro-Batterie (AAA) 95 Gramm, die eine Dauerberieselung von sieben Stunden gewährleisten soll. In ihm stecken 64 MB Speicher, der Platz für etwa eine Stunde ATRAC3-Musik bietet. Vorhandene MP3-Sammlungen müssen erst für den Einsatz mit Hilfe der mitgelieferten Software OpenMG Jukebox konvertiert werden, bevor sie per USB in den NW-E8P übertragen werden können. Ein kleines LC-Display auf dem rechten Kopfhörer informiert über Akkustand, Restlaufzeit und gespielten Titel.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte

NW-E7 (64 MB)
NW-E7 (64 MB)
Auch die anderen beiden Network-Walkmen kommen im Chrom-Design daher. Sie sind mit 55 Gramm Gewicht leichter und kleiner als ein Feuerzeug (27,8 x 92,4 x 13,3 mm) und unterscheiden sich lediglich in der Speicherkapazität: Der NW-E7 bietet 64 MB und somit nur etwa eine Stunde Musikgenuss in CD-naher Qualität, während der NW-E10 mit 128 MB Speicher etwa zwei Stunden Musik fassen kann. Beide Network-Walkmen unterstützen sowohl das MP3-Format als auch ATRAC3 direkt und ohne Umwandlung. Die Geräte sollen im Dauer-Betrieb elf Stunden mit einem fest installierten NiMH-Akku durchhalten.

NW-E10 (128 MB)
NW-E10 (128 MB)
Sowohl der NW-E7 als auch der NW-E10 werden mit Stereo-Kopfhörern und einer USB-Docking-Station ausgeliefert, über welche die MP3-Player per PC mit digitalen Musikdaten beladen werden können. Auch hier wird dazu die Software OpenMG Jukebox genutzt, die alle Musikdateien auf dem PC verwaltet und einen SDMI-konformen Kopierschutz integriert.

Der Network-Walkman NW-E7 (64 MB) soll ab Oktober 2001 zum Listenpreis von 699,- DM erhältlich sein, der NW-E10 (128 MB) und der NW-E8P (64 MB)erscheinen zum gleichen Zeitpunkt für jeweils 899,- DM.

Kommentar:
Sonys neue digitale Audiohardware erscheint einmal mehr deutlich zu teuer für die gebotene Leistung, da man für diesen Preis bereits MP3-Player mit Gigabyte-großen Festplatten bekommt. Vergleichbare MP3-Player mit Festspeichern oder CD-Laufwerken kosten hingegen bereits jetzt deutlich weniger.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /