Abo
  • Services:

Englisches SP2 für Internet Explorer 5.5 erhältlich

Deutsches Update-Archiv bislang nicht verfügbar

Microsoft bietet jetzt das Service Pack 2 (SP2) für die Windows-Version des Internet Explorer 5.5 zum Download an. Der Patch soll zahlreiche Fehler beheben, bietet aber kaum neue Funktionen. Ein deutsches Archiv ist bislang nicht erhältlich.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 2 für den Internet Explorer 5.5 soll eine verbesserte Unterstützung von DHTML und CSS in Webseiten bringen und besitzt jetzt einen "Connection Manager" zur Einwahl ins Internet. Außerdem verspricht der Hersteller, dass eine Seite in der Druckvorschau nun tatsächlich so aussieht, wie sie auf dem Papier landet. Anwendern von Windows 9x oder NT 4.0 bringt das SP2 jetzt eine Verschlüsselung von 128 Bit. Zudem soll das Service Pack zahlreiche kleinere Fehler in dem Microsoft-Browser beheben.

Das derzeit nur in englischer Sprache erhältliche Service Pack 2 für den Internet Explorer 5.5 steht erneut nur als Download-Archiv und nicht als Komplett-Installation bereit. Dieses Archiv steuert den Download der einzelnen Komponenten, so dass die gesamte Datenmenge zwischen 6 und 17 MByte variiert, die man vom Microsoft-Server ziehen muss. Wann eine deutsche Version des SP2 erscheint, ist derzeit unklar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate bestellen

Windows 98 User 08. Aug 2001

Bei einem sauber installierten Win98 passiert dies nicht. Aber wie immer ist der liebe...

Windows 98 User 08. Aug 2001

Bei einem sauber installierten OS passiert dies nicht. Aber wie immer ist der liebe Bill...

somebody 06. Aug 2001

ich hab es mir auch geholt und bekomme jetzt andauernd eine Meldung, dass ein Fehler...

anyone 04. Aug 2001

Was ist das für ein neues SP2, wenn es erstmal bei der Install die Datei mpgc32.dll...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /