Abo
  • Services:

AVM unterstützt neue Version der ISDN-Schnittstelle CAPI 2.0

Mehr Funktionen und Unterstützung für Windows XP

AVM unterstützt die neue Version der CAPI-2.0-Schnittstelle. Die 4th Edition der ISDN-Schnittstelle bietet neue Leistungsmerkmale bei der Computer-Telefonie und unterstützt das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows XP. Ebenfalls vorbereitet wurde die Integration des zukünftigen Bluetooth-Standards. Für Anwender der bisherigen Versionen der Schnittstelle CAPI 2.0 ergeben sich keine Veränderungen. AVM integriert die Neuerungen direkt in die aktuellen CAPI-2.0-Treiber.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 4th Edition unterstützt die Anzeige von Nachrichten auf der Sprachbox des ISDN-Anbieters (MWI, Message Waiting Indication), Rückruf bei Nichtmelden (CCNR, Completion of Calls on no Reply) und Konferenzschaltung (CONF, Conference add on). Ebenfalls neu sind optimierte Fax- Funktionen bei FaxServer-Lösungen und die Unterstützung von 64-Bit-Architektur, Windows XP, Linux und Bluetooth für schnurlose ISDN-Verbindungen. Zur Markteinführung von Windows XP sind die AVM-Treiber für alle passiven und aktiven ISDN-Controller bereits auf der Microsoft-Betriebssystem-CD vorhanden.

Die 4th Edition der CAPI-Schnittstelle berücksichtigt ebenfalls zukünftige Bluetooth-Produkte. Unter der Bezeichnung "CAPI for Bluetooth" sind die Voraussetzungen zur Kombination von ISDN und Bluetooth geschaffen. Sobald die ISDN-Arbeitsgruppe des Bluetooth-Konsortiums die Details festgelegt hat, erfolgt die Integration in die CAPI-2.0-Schnittstelle. Damit bietet ISDN auch in der schnurlosen Variante alle ISDN-Leistungsmerkmale wie Datentransfer, PC-Faxen oder Internetverbindungen. Zukünftige AVM-Bluetooth-Geräte ermöglichen standardmäßig eine schnurlose Kommunikation über die CAPI-Schnittstelle bis zu 100 Metern Entfernung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /