• IT-Karriere:
  • Services:

AVM unterstützt neue Version der ISDN-Schnittstelle CAPI 2.0

Mehr Funktionen und Unterstützung für Windows XP

AVM unterstützt die neue Version der CAPI-2.0-Schnittstelle. Die 4th Edition der ISDN-Schnittstelle bietet neue Leistungsmerkmale bei der Computer-Telefonie und unterstützt das kommende Microsoft-Betriebssystem Windows XP. Ebenfalls vorbereitet wurde die Integration des zukünftigen Bluetooth-Standards. Für Anwender der bisherigen Versionen der Schnittstelle CAPI 2.0 ergeben sich keine Veränderungen. AVM integriert die Neuerungen direkt in die aktuellen CAPI-2.0-Treiber.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 4th Edition unterstützt die Anzeige von Nachrichten auf der Sprachbox des ISDN-Anbieters (MWI, Message Waiting Indication), Rückruf bei Nichtmelden (CCNR, Completion of Calls on no Reply) und Konferenzschaltung (CONF, Conference add on). Ebenfalls neu sind optimierte Fax- Funktionen bei FaxServer-Lösungen und die Unterstützung von 64-Bit-Architektur, Windows XP, Linux und Bluetooth für schnurlose ISDN-Verbindungen. Zur Markteinführung von Windows XP sind die AVM-Treiber für alle passiven und aktiven ISDN-Controller bereits auf der Microsoft-Betriebssystem-CD vorhanden.

Die 4th Edition der CAPI-Schnittstelle berücksichtigt ebenfalls zukünftige Bluetooth-Produkte. Unter der Bezeichnung "CAPI for Bluetooth" sind die Voraussetzungen zur Kombination von ISDN und Bluetooth geschaffen. Sobald die ISDN-Arbeitsgruppe des Bluetooth-Konsortiums die Details festgelegt hat, erfolgt die Integration in die CAPI-2.0-Schnittstelle. Damit bietet ISDN auch in der schnurlosen Variante alle ISDN-Leistungsmerkmale wie Datentransfer, PC-Faxen oder Internetverbindungen. Zukünftige AVM-Bluetooth-Geräte ermöglichen standardmäßig eine schnurlose Kommunikation über die CAPI-Schnittstelle bis zu 100 Metern Entfernung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /