Abo
  • Services:

Tomb-Raider-Film kurbelt Spiel-Verkäufe von Eidos an

Anstieg von 65 Prozent seit Filmstart

In den ersten vier Wochen nach dem Kinostart des Tomb-Raider-Films konnte Eidos eine deutliche Steigerung in der Nachfrage nach Lara-Croft-Spielen feststellen. So sei der Absatz laut Eidos seit dem 28. Juni um 65 Prozent gestiegen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lars Winkler, Marketingleiter bei EIDOS Interactive Deutschland, dazu: "Die Tomb-Raider-Reihe mit Lara Croft ist seit Jahren unser erfolgreichstes Produkt. Insgesamt 25 Millionen verkaufte Spiele weltweit zeigen deutlich, welches Potenzial in der Figur Lara Croft steckt. Hollywood hat dies für sich erkannt und auf hervorragende Weise in einem echten Blockbuster und Sommerhit umgesetzt."

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. niiio finance group AG, Lüneburg, Dresden, Frankfurt am Main, Görlitz

Während sich die Begeisterung der Kritiker für den Leinwandauftritt der Archäologin sehr in Grenzen hielt, konnte sich Vermarkter Paramount bisher über regen Zuspruch an der Kinokasse freuen. Dies sei auch der Grund für die gestiegene Software-Nachfrage: "Dass der Film nun auch Einfluss auf den Verkauf unserer Spiele nimmt, ist nicht verwunderlich. Schließlich haben wir über sechs Jahre konsequent die Marken Tomb Raider und Lara Croft aufgebaut und sie dort hingebracht, wo sie jetzt sind. Mit dem Kinofilm ist es uns nun erneut gelungen, ein Millionenpublikum anzusprechen - vor allem diejenigen, die bisher keinen bzw. noch nicht alle fünf Tomb-Raider-Teile gespielt haben. Und dies spiegelt sich nun deutlich in den aktuellen Verkaufszahlen wider", so Winkler.

Bei der Software handelt es sich allerdings ausnahmslos um schon seit längerem erhältliche Spiele. Die Tatsache, dass Eidos den Kinostart nicht selber für die Einführung eines neuen Titels genutzt hat, wurde von vielen Analysten als vergebene Chance auf hohe Gewinne bezeichnet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Beyerdynamic DTX 910 Kopfhörer, NZXT H700i Gehäuse, HP Notebook)
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. 263,99€

d@ p$i 07. Aug 2001

der film is meiner meinung nach genauso beschissen wie das spiel. teil 1 war noch lustig...

EinsZweiDrei 03. Aug 2001

Wahrscheinlich haben sich viele Kinobesucher, nachdem sie sich über den miesen und...


Folgen Sie uns
       


Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest

Die MX Vertical ist Logitechs erste vertikale Maus. Sie hat sechs Tasten und kann wahlweise über Blueooth, eine Logitech-eigene Drahtlostechnik oder Kabel verwendet werden. Die spezielle Bauform soll Schmerzen in der Hand, dem Handgelenk und den Armen verhindern. Wem es vor allem darum geht, eine vertikale Sechstastenmaus nutzen zu können, kann sich das deutlich günstigere Modell von Anker anschauen, das eine vergleichbare Bauform hat. Logitech verlangt für die MX Vertical 110 Euro, das Anker-Modell gibt es für um die 20 Euro.

Logitechs MX Vertical und Ankers vertikale Maus im Vergleichstest Video aufrufen
Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  2. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor
  3. NAND und DRAM Samsung scheint künstlich Flash-Preise hoch zu halten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /