Abo
  • Services:
Anzeige

Neue PC- und Flash-Cards von Conceptronic

Modem-, Netzwerk-, ISDN- und Firewire-Karten

Eine Reihe neuer Produkte für den Bereich Connectivity bringt Conceptronic - eine Handelsmarke von Tulip - auf den Markt. Darunter sind Modemkarten, LAN-Adapter und ISDN-Karten sowie ein Firewire-Modell.

Anzeige

Mit der neuen 56 kbps CompactFlash-Card von Conceptronic (mit V.90-Faxmodem) wird serienmäßig ein PC-Card Interface Adapter ausgeliefert. Die Karte unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie Windows CE 2.0/3.0, Windows 95, 98, ME, NT, 2000, Linux und MacOS. Die Karte soll knapp 250,- DM kosten.

Für die Anbindung von Notebook oder geeigneten PDA ans Netzwerk soll CON100CF sorgen. Die CON100CF lässt sich unter den Betriebssystemen Windows CE 2.0/3.0, Windows 95, 98, ME, NT und 2000 betreiben. Im Lieferumfang enthalten sind auch Treiber und Setup-Software. Die Karte wird knapp 400,- DM kosten.

Die ISDN-PC-Card ist kompatibel mit dem Typ II Slot und lässt einen Datendurchsatz von maximal 128 kbit/s (2 x 64 kbit/s) zu. Die CON128C ist CAPI-2.0- und NDIS-kompatibel. Die Karte wird knapp 280,- DM kosten.

Die Snapport Combo ISDN/LAN Card vereinigt sowohl eine ISDN- als auch eine 10/100-MBit-Ethernet-Karte in einem Gehäuse. Die ISDN-Karte lässt den Bündelbetrieb zweier B-Kanäle zu und ermöglicht damit eine maximale Datengeschwindigkeit von 128 kbit/s. Die Combo-Karte ist mit einem 32 KB großen Hochgeschwindigkeits-SRAM für die Zwischenspeicherung der Daten ausgerüstet. Ein spezielles PC-Card-Kabel ist nicht erforderlich: Mittels eines integrierten Dongles bietet die Karte direkten Zugang auf zwei RJ45-Verbindungen. Preis: knapp 550,- DM.

Die Firewire PC-Card Typ II stellt die Schnittstelle zu den mit entsprechenden IEEE-1394-Endgeräten her. Sie unterstützt dabei Übertragungsgeschwindigkeiten von 400 Mbps, 200 Mbps und 100 Mbps. Um die erweiterte Bedienung von Camcordern zu ermöglichen, unterstützt die CON 1394C den BIAS-Handshake. Die Verbindung zur Peripherie erfolgt über zwei Kabelanschlüsse mit jeweils vier beziehungsweise sechs Pins. Die Karte lässt sich unter Windows 98, 98SE, ME und 2000 installieren. Im Lieferumfang enthalten sind ein mehrsprachiges Handbuch sowie die Software VideoStudio 4.0 von Ulead. Die Karte wird ca. 230,- DM kosten.

Alle Karten von Conceptronic sollen ab der zweiten Augusthälfte 2001 verfügbar sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. TeamViewer GmbH, Großraum Stuttgart / Göppingen
  3. Continental AG, Hannover
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Irgendwann wird der Tag kommen...

    divStar | 03:39

  2. Re: 1 Play

    LinuxMcBook | 03:36

  3. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    divStar | 03:25

  4. Gerade gesehen - spoiler inside!

    Icestorm | 03:07

  5. Re: Latenz senken?

    iNyxzoR | 02:54


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel