Abo
  • Services:
Anzeige

NEC-Mitsubishi LCD2110: Zwei DIN-A4-Seiten nebeneinander

Vor allem für Anwender in den Bereichen DTP, Prepress und CAD

Mit dem MultiSync LCD2110 von NEC-Mitsubishi Electronics Display können zwei DIN-A4-Seiten im Hochformat in Originalgröße nebeneinander dargestellt werden. Die empfohlene Auflösung beträgt 1600 x 1200 Punkte. Ständiges Scrollen und das Hin- und Herschieben von Dokumenten auf dem Bildschirm gehören damit der Vergangenheit an. Wer eine DIN-A4-Seite auf DIN A3 vergrößern will, dem kommt die Möglichkeit entgegen, das LCD um 90 Grad auf Hochformat drehen zu können - die Darstellung passt sich automatisch an.

Anzeige

Die Bildfläche besitzt ein Format von 432 x 324 mm (4:3 Format). Neben der Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten bei 60 Hz und einem Pixelabstand von 0,27 mm hat der Monitor einen Stromverbrauch von maximal 90 Watt. Mittels IPS-Technik (In-Plane-Switching) soll ein Einblickwinkel von 170 Grad horizontal und vertikal erreicht werden (bei einem Kontrastverhältnis von 10:1). Die Lichtstärke ist mit 200 cd/m2 spezifiziert; der Kontrastumfang beträgt 300:1.

Zum Lieferumfang gehört ab Herbst 2001 LiquidView. Die Software sorgt dafür, dass Icons, Shortcuts und Worte auf dem Desktop sowie bei Menüs, Icons und Text innerhalb von Applikationen auf die vom Anwender gewünschte Größe skaliert werden können, wobei die aktuelle Bildschirmauflösung (SXGA, SXGA+, UXGA oder QXGA) beibehalten wird. Dies bewirkt, dass die entsprechenden Bildelemente größer dargestellt werden, jedoch weiterhin mit der maximalen Auflösung für eine detailreiche Darstellung gearbeitet werden kann.

Der NEC MultiSync LCD2110 verfügt über zwei Anschlüsse (VGA- und BNC-Anschluss). Auf Grund des TORO-Designs kann der MultiSync LCD2110 vom Standfuß getrennt werden und über VESA-genormte Befestigungen überall stationär angebracht werden. Sonstige Eigenschaften schließen Funktionen wie On-Screen-Manager, Power Management und Farbtemperaturkontrolle ein. Sicherheit und Ergonomie sind nach der ISO-13406-2-Norm sowie CE, TÜV GS, TÜV Ergonomie und TCO'99 garantiert.

Der MultiSync LCD2110 soll zu einem Straßenpreis von 11.499,- DM in den Handel kommen. NEC-Mitsubishi Electronics Display-Europe gewährt auf alle Geräte eine Garantie von drei Jahren, inklusive kostenlosem 24-Stunden-Vor-Ort-Austausch-Service.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. UTILITY PARTNERS Online GmbH, Essen
  2. über Hays AG, Region Rhein- Neckar
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  2. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  3. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  4. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  5. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  6. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

  7. Super Mario

    Computerspiele könnten vor Demenz schützen

  8. Playstation VR

    Weniger als drei Prozent der PS4-Besitzer haben das Headset

  9. Cryptokitties

    Mein Leben als Kryptokatzenzüchter

  10. Uniti One

    Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  1. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    Trollversteher | 14:31

  2. Re: ich hab die Anweisung noch nie befolgt...

    TrollNo1 | 14:30

  3. Die FAQ der Dresdner Verkehrsbetriebe sagt aber...

    Spaghetticode | 14:30

  4. Re: Fuckt mich hart ab!!!

    Prypjat | 14:28

  5. Re: Türblockierer als Lösung

    Dino13 | 14:28


  1. 13:30

  2. 13:10

  3. 13:03

  4. 12:50

  5. 12:30

  6. 12:12

  7. 12:11

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel