Abo
  • Services:

Compaq senkt Preise für Notebooks

Notebooks der Armada- und Evo-Serien profitieren von Prozessor-Preisrutsch

Mit sofortiger Wirkung senkt Compaq die Preise für viele Notebooks der Armada- und Evo-Familien um bis zu 11 Prozent. Man wolle damit Intels Preissenkung von Celeron- und Pentium-III-Prozessoren an die Kunden weitergeben, heißt es dazu von Compaq.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Einsteiger-Segment beträgt der Preisvorteil vier bis acht Prozent. So liegt der Preis für ein Armada 110S mit 700 MHz schnellem Celeron-Prozessor und 12,1-Zoll-TFT-Display jetzt bei 2.949,- DM (ehemals ca. 3070,- DM), was einer Reduzierung von 4 Prozent entspricht. Beim Armada 110S mit 800 MHz schnellem Pentium-III-Prozessor und 14,1-Zoll-TFT-Display sinkt der Listenpreis von rund 4.350,- DM um 8 Prozent auf 3.999,- DM.

Spitzenreiter in der aktuellen Preissenkung ist das Armada M700 mit 1-GHz-Pentium-III-SpeedStep-Prozessor, 14,1-Zoll-TFT-Display, 128 MB RAM, 20 GB HD und achtfachem DVD-ROM, das nun 7.699,- anstelle von 8699,- DM kostet; der Preisvorteil beträgt hier rund 11 Prozent.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /