Abo
  • IT-Karriere:

Linux-Handheld mit 10 GByte Speicherkapazität

Terapin Mine - Mobiler MP3-Player und Bildbetrachter

Terapin, ein Untenehmen aus Singapur, kündigte einen recht ungewöhnlichen Handheld an, der kein PDA ist, sondern vielmehr als mobiler Datenspeicher und Multimedia-Begleiter fungiert. Der Terapin Mine besitzt eine Speicherkapazität von 10 GByte, spielt Musik ab, eignet sich als mobile Bildershow und bietet E-Mail-Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

Terapin Mine
Terapin Mine
Der Terapin Mine verwendet als Betriebssystem Linux und besitzt ein monochromes Display sowie einen PCMCIA-Slot. So lässt er sich über eine Ethernetkarte bequem in ein bestehendes Netzwerk einbinden. Er soll besonders gut mit den Systemen Windows 98, Millennium und 2000 zusammenarbeiten, wo er sich als Festplatte einbindet. Die Daten können dann wie gewohnt mit dem Explorer kopiert, verschoben oder gelöscht werden.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Der Handheld spielt zudem Audio-Daten ab und zeigt Bilder an. Er versteht die Audio-Formate MP3 und WAV, die er über den Kopfhörer-Ausgang ausgibt. Bilder lassen sich entweder mittels PC oder Digitalkamera über USB auf das Gerät übertragen und werden dort automatisch zu Fotoalben zusammengestellt. Zudem besitzt der Terapin Mine einen E-Mail-Client, um unterwegs digitale Post zu bearbeiten. Bedingt durch den großen Speicher gehört auch ein ScanDisk-Tool und ein Defragmentierer zum Lieferumfang. Kalender, Adressbuch oder andere typische PDA-Anwendungen kennt der Terapin Mine hingegen nicht.

Der 180 mm x 90 mm x 27 mm messende Terapin Mine kann ab sofort für 599,- US-Dollar online bestellt werden, allerdings steht noch nicht fest, wann die Auslieferung beginnt. Wer jetzt vorbestellt, bekommt einen PCMCIA-Adapter für CompactFlach- und SmartMedia-Cards gratis dazu. Ob das Gerät auch in Deutschland angeboten wird, ist derzeit ungewiss.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. 83,90€
  4. 469,00€

Rike 05. Dez 2002

Mich würde jetzt mal ganz im Ernst interessieren, ob jemand schonmal versucht hat, da...

Pro-Joellenbeck 10. Aug 2002

Link zur Seite mit http://www.pro-joellenbeck.netz.to

Steffen Breitbach 07. Aug 2001

Autor: anonymous Datum: 01.08. 10:40 Kleine Dumme seit ihr ja auch nicht, oder? Es ist...

WOW 06. Aug 2001

Also wenn Euch für diesen tollen leicht transportablen Datentank mit allem möglichen an...

Icebaer 06. Aug 2001

Die Einsatzmöglichkeiten sind doch vielseitig - Datensicherung von PC ohne Brenner oder...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Smart Display im Test

Die ersten Smart Displays mit Google Assistant kommen von Lenovo. Die Geräte sind ordentlich, aber der Google Assistant ist nur unzureichend an den Touchscreen angepasst. Wir zeigen in unserem Testvideo die Probleme, die das bringt.

Lenovo Smart Display im Test Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /