Abo
  • Services:
Anzeige

Intershop weiterhin mit hohem Verlust

Leichte Verbesserung im Vergleich zum ersten Quartal

Die Intershop Communications AG gab heute das Ergebnis für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2001 bis 30. Juni bekannt. Die Umsatzerlöse im zweiten Quartal beliefen sich auf insgesamt 22,0 Millionen Euro, gegenüber 32,6 Millionen Euro im zweiten Quartal des Vorjahres. Gegenüber dem ersten Quartal 2001, in dem ein Umsatz in Höhe von 20,3 Millionen Euro erzielt wurde, ergibt sich somit eine leichte Steigerung um 8 Prozent auf 22,0 Millionen Euro.

Anzeige

Für das zweite Quartal 2001 meldete das Unternehmen einen Verlust in Höhe von 28,3 Millionen Euro bzw. 0,32 Euro je Aktie, während im zweiten Quartal 2000 ein Gewinn in Höhe von 1,3 Millionen Euro bzw. 0,01 Euro je Aktie verzeichnet wurde. Im Vergleich zum vorigen Quartal mit einem Fehlbetrag in Höhe von 34,6 Millionen Euro bzw. 0,39 Euro je Aktie ergab sich im zweiten Quartal ein um 6,3 Millionen Euro bzw. 18 Prozent geringerer Verlust.

Auf Grund der fortlaufenden Maßnahmen zur Personaleinsparung ging die Belegschaft von Intershop zum 30. Juni 2001 auf 1.101 Mitarbeiter zurück. Dies entspricht einem Abbau von 67 Stellen bzw. einer Einsparung von 6 Prozent gegenüber dem Ende des ersten Quartals.

Bis Ende 2001 will man auf EBlTDA-Basis wieder schwarze Zahlen schreiben. Es bleibt aber eine Unsicherheit angesichts der anhaltenden weltweiten Flaute bei Investitionen im IT-Bereich. Für das gesamte Jahr 2001 geht Intershop von einem Umsatz aus, der unter dem des letzten Jahres liegt.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229€ + 4,99€ Versand
  2. 379€
  3. 349€ (bitte nach unten scrollen)

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Die Angst der Deutschen vor ihrem Staat

    ImBackAlive | 07:21

  2. Re: Erst mal flächendeckend ins Spiel bringen.

    ImBackAlive | 07:16

  3. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  4. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  5. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel