Computec Media stellt Computerspielemagazin "Game On" ein

Game On nur noch online und im TV

Erst am 21. März 2001 startete mit der Game On die Computec Media AG ihr Trend-Magazin für Computerspieler. Jetzt kommt das Aus für den Print-Titel. Der im Mai gestartete Online-Auftritt der Game On soll aber weiterleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die parallel zum Print-Titel gestartete wöchentliche Fernsehsendung Game On! TV auf NBC Giga soll ebenfalls weiter bestehen. Die Redaktion des Print-Titels wechselt zu Game On! TV und Game On Online. Christian Bigge, Chefredakteur der Game One, wird neben Klaus Rohrhuber Co-Chefredakteur von Game On! TV. Zusätzlich wird Bigge Chefredakteur des Special-Interest-Titels PC Action.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) Sicherheitstechnik / Brandschutz
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  2. IT Architect (m/w/d) Managed Services
    Controlware GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

"Game On! TV ist als wöchentliche Sendung wahnsinnig schnell und aktuell. Mit dem Monatsmagazin konnten wir hier nicht mithalten, als begleitendes Medium konnte es seine Funktion nicht erfüllen. Die Kombination Online und TV ist spannend und eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten", so Christian Bigge.

Die letzte Ausgabe der Game On erscheint am 1. August.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Ninja 16. Aug 2001

Korrekt :) Da denk ich gleich wieder an meine geliebte Brotkiste zurück (C64) Da gabs ja...

Langer Alex 16. Aug 2001

Was Golem da schreibt ist Müll. Die GameOn wurde eher in 2001 erneut ins Leben gerufen...

Kritisierer 03. Aug 2001

Gamestar suxxx. die tests sind völlig überbewertet wie damals bei ultima 9. bloss weil se...

Ich 02. Aug 2001

Welche andere Spielezeit´schrift hat eine so tolle community wie die GS?? mhh??? Welche...

... 01. Aug 2001

Ich denke, über das Thema "GameStar: gut oder schlecht" lässt sich lange diskutieren und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /