• IT-Karriere:
  • Services:

Verbraucherschützer gegen Windows XP

Sicherheits- und Datenschutzbedenken bei neuem Betriebssystem

Eine Gruppe von US-Datenschützern unter der Leitung des Electronic Privacy Information Center (EPIC) hat ihre Vorwürfe gegen Microsoft präzisiert, in denen es um die angeblich zu geringen Maßnahmen geht, mit denen die Sicherheit und Privatsphäre der User in Windows XP gewahrt werden soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Gruppe plant, der Federal Trade Commission eine Beschwerde vorzulegen, die darauf abzielt, den Verkauf von Windows XP zunächst zu unterbinden.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Biberach, Biberach
  2. St. Augustinus Gruppe, Neuss

Zu den Aktivisten gehören unter anderem Junkbusters, der Electronic Privacy Information Center und acht weitere Gruppen. Die Vorwürfe lauten auf unfaire und den Anwender täuschende Verfahren innerhalb der Microsoft-.NET-Dienste, mit denen das Anwender-Verhalten verfolgt, in Profile gespeichert und über das Internet übermittelt werden könnte. Konkret geht es zurzeit um die Produkte Passport, Wallet und die HailStorm Services.

Mit dem Passport-System und Hailstorm sollen für den einzelnen Nutzer auf dessen Wunsch zentrale Zugangspassworte hinterlegt werden, mit denen das Einloggen in unterschiedlichste geschützte Websites möglich ist, ohne dass die Eingabe verschiedener Passwort-Login-Kombinationen erforderlich wäre.

Microsoft könnte auf Grund seiner Marktmacht so zu einem der zentralen Verwalter persönlicher Informationen werden, der sich in der Vergangenheit aber nicht gerade wegen der Sicherheit seiner Softwareprodukte rühmen durfte. Gerade letzteren Punkt versuchen die Verbraucherschützer besonders hervorzuheben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 56,53€ (Release: 17. Juli)
  2. (u. a. Deals des Tages: HP 24oh, 24 Zoll LED Full-HD für 95,84€, Acer P6200 Beamer DLP XGA für...
  3. 699€
  4. (u. a. Samsung TU7079 55 Zoll (Modelljahr 2020) für 459€, Samsung LS03R The Frame QLED 49 Zoll...

Brat 05. Nov 2001

Der Kunde ist König! Wenn MS diese Daten sammeln will ist das ein durchdachtes Anliegen...

cleaner 02. Aug 2001

hallo, [..] Ich möchte diesen Gedanken mal etwas weiterführen: Beim Kauf des Autos werde...

blackshark 31. Jul 2001

... ist schon jetzt Realität und das ist traurig. MS wird alle Daten sammeln, denn wie...

Rüdiger Naundorf 30. Jul 2001

Ich benutze Win 98 SE weil es leidlich funktioniert und ich mich an dessen Macken gewöhnt...


Folgen Sie uns
       


Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo

Der Start in Star Citizen ist nicht für jeden Menschen einfach: Golem.de erklärt im Video, wo Neulinge anfangen können, was diese bereits erwartet und verrät ein paar Tipps zur Weltraumsimulation.

Wo steige ich in Star Citizen ein? - Tutorialvideo Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

      •  /