Spieletest: Gran Turismo 3 - Fast perfektes Rennspiel

Dritter Teil der populären Spieleserie ab sofort für PlayStation 2 erhältlich

Wer Konsolen verkaufen will, braucht "Killerapplikationen" - Spiele, die so gut sind, dass sich allein ihretwegen die Anschaffung eines Entertainment-Systems lohnt. Vor allem den Titeln Metal Gear Solid 2 und Gran Turismo 3 wurde im Vorfeld zugetraut, eine derartige Relevanz für die PlayStation 2 zu besitzen. Zumindest GT3 ist nun erhältlich, und der Test des Spieles beweist, dass die hochgesteckten Erwartungen nicht unbegründet waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem grafisch versprach man sich von dem von Polyphony Digital entwickelten Titel einiges. Wenn auch der Unterschied zu bisherigen Rennspielhighlights nicht ganz so gravierend ausfällt wie zunächst für möglich gehalten, ist das Ergebnis doch opulenter als alles andere, was bisher am Fernsehschirm über die Pisten raste. Nicht nur die wunderschönen und äußerst detaillierten Fahrzeuge begeistern, auch die Landschaften und die Straßen sind mit viel Sorgfalt und Sinn für Akribie entworfen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Außerdem lassen unzählige grafische Schmankerl das Rennfahrerherz höher schlagen: Auf Sandkursen etwa wirbelt der Vordermann oft soviel Staub auf, dass man vor lauter umherfliegenden Sandkörnchen kaum noch durch die Frontscheibe sehen kann, bei den Waldstrecken hingegen erfreut man sich an den Sonnenstrahlen, die durchs Geäst scheinen und realistisch gebrochen werden.

Durch verschiedene Lichtfilter wird dann auch tanzendes Licht auf der Straße, reflektierende Karosserien und schimmerndes Hitzeflimmern erzeugt. Diese Effekte werden in Echtzeit berechnet, so dass etwa auf regennasser Fahrbahn die aufgewirbelte Gischt nie gleich aussieht. Allerdings hat man es mit der Farbenpracht fast schon ein wenig übertrieben, die drastisch-bunte Darstellung ist teils zwar nett anzusehen, das Spiel büßt von seinem Realismus dadurch allerdings wieder etwas ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Gran Turismo 3 - Fast perfektes Rennspiel 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Andreas 19. Apr 2004

Na klar... Und deshalb heißt es auch Trabbant??? Trabi is schon richtig, kommt ja von...

DUDE 09. Aug 2003

Trabbi wird mit doppel B geschrieben, nicht trabi

Detlef 23. Jul 2002

des spiel ist echt scheiße wei man nich mal den trabi auswählen kann, nicht mal sein...

toby 24. Nov 2001

Ich kann mich selbst als einer der glücklichen erwähnen die GT3 und die Playstation2...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
TADF Technologie
Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle

Der Cynora-Chef wollte das deutsche Start-up zum Einhorn entwickeln. Nun wurden die Patente und die TADF-Technologie von Samsung für 300 Millionen Dollar gekauft und das Unternehmen zerschlagen.

TADF Technologie: Samsung kauft Cynora in Bruchsal und entlässt alle
Artikel
  1. Brandenburg: DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt
    Brandenburg  
    DNS:Net-Verteiler sei wegen Telekom-Werbebanner überhitzt

    Bei DNS:Net kam es in dieser Woche bei starker Hitze zu einem Netzausfall in einem Ort. Schuld sei ein Werbebanner der Konkurrenz gewesen.

  2. Vodafone: Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff
    Vodafone
    Vantage Towers betreibt Sendestationen mit Wasserstoff

    Bei der Entwicklung des Containers mit Wasserstoffmotor sind Erfahrungen aus Einsätzen bei der Flutkatastrophe im Ahrtal eingeflossen.

  3. Kryptogeld: Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus
    Kryptogeld
    Bitcoin wieder unter 20.000 US-Dollar, Fonds vor dem Aus

    Ein Gericht hat die Liquidation von Three Arrows Capital angeordnet. Der Bitcoin sinkt wieder unter die Grenze von 20.000 US-Dollar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 929€ • MindStar (MSI RX 6700 XT 499€, G.Skill DDR4-3600 32GB 165€, AMD Ryzen 9 5900X 375€) • Nur noch heute: NBB Black Week • Top-TVs bis 53% Rabatt • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Samsung Galaxy S20 FE 5G 128GB 359€ [Werbung]
    •  /