Philipp Humm wird Amazon Vice President Europa

Geschäftsführer von Amazon.de ab August 2001 für Europa verantwortlich

Philipp Humm (41), wird ab 1. August 2001 neben seiner Funktion als Geschäftsführer Deutschland als Vice President Europa die europäischen Geschäfte bei Amazon verantworten. Mit der neu geschaffenen Position möchte Amazon.com zukünftig in Europa schnelleres Wachstum und größere Synergien zwischen den verschiedenen Ländern erzielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Januar 2000 ist Humm als Geschäftsführer von Amazon.de, beschäftigt. Bei der Warenhandelsgesellschaft Tengelmann war Humm zuvor für die Betreuung der europäischen Gesellschaften als jüngstes Mitglied des Executive Boards zuständig. Zuvor war er als Senior Engagement Manager bei der McKinsey & Company Inc. tätig.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  2. C++ Softwareentwickler Video Services (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Diego Piacentini, Senior Vice President International, freut sich über die Ernennung von Humm: "Europa wird immer wichtiger für das internationale Geschäft und das kontinuierliche Wachstum von Amazon. Philipp Humm hat ein unglaubliches Talent für die Führung von Amazon.de in Deutschland bewiesen. Unter seiner Leitung hat sich Amazon.de zu einem Unternehmen mit inzwischen über 3 Millionen Kunden entwickelt. Wesentliche Aufgabe wird es sein, Amazon europaweit in die Profitabilität zu führen".

Humm hat bereits klare Ziele: "Wir werden auch in Zukunft massiv daran arbeiten, unkompliziertes und schnelles Einkaufen mit äußerst attraktiven Angeboten zu kombinieren. Dabei ist es mein Ziel, dass Deutschland und England gemeinsam bis zum Jahresende schwarze Zahlen schreiben."

Amazon.de öffnete seine Web-Seiten in Deutschland am 15. Oktober 1998.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Victorian Big Battery
Tesla-Speicher brannte vier Tage lang

Viel Aufwand war nötig, um das brennende Akku-Modul zu löschen.

Victorian Big Battery: Tesla-Speicher brannte vier Tage lang
Artikel
  1. Windows 365: Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden
    Windows 365
    Der mietbare Cloud-PC mit Windows kann bestellt werden

    Microsoft startet mit Windows 365 und gibt Preise für den Cloud-PC bekannt. Die VMs sollen wie physische Windows-PCs funktionieren.

  2. Android: Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung
    Android
    Googles Tensor-SoC ist eine halbe Mogelpackung

    Für seinen ersten eigenen Smartphone-Chip liefert Google ausschließlich Erwartbares und dämpft damit sämtliche Hoffnungen an besseren Support und gute Linux-Treiber.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

  3. Apple-Tastatur: Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich
    Apple-Tastatur
    Magic Keyboard mit Touch ID jetzt ohne iMac erhältlich

    Apple verkauft das Magic Keyboard mit Fingerabdruckscanner Touch ID nun auch einzeln - mit und ohne Ziffernblock.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • C27RG54FQU, 27 Zoll, curved 203,55€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 15% auf Xiaomi-Technik • Hisense UHD-Fernseher • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten [Werbung]
    •  /