Abo
  • Services:

Worms Blast: Die 3D-Würmer schlagen zurück

Publishing-Abkommen zwischen Team 17 und Ubi Soft unterzeichnet

Ubi Soft Entertainment und Team17 Software haben den Abschluss eines weltweiten Publishing-Abkommens über den aktuellen Titel aus der millionenfach verkauften Worms-Lizenz bekannt gegeben. Als erster Titel soll Worms Blast für PlayStation2, PC, Game Boy Advance und Game Cube veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der aktuelle Spross der Würmer-Familie soll dabei erstmals mit 3D-Grafik aufwarten. Zudem will man durch die Kombination mit neuen Elementen dem nicht mehr ganz taufrischen Spielkonzept neue Impulse verschaffen. Neben bewährten Waffen wie Handgranaten, Raketenwerfern, Schrotflinten und Granaten sind nun Angriffe von Seeungeheuern, Meteoritenstürmen und Torpedos bei der strategischen Action-Knobelei im Kampf gegen mehrere Gegner keine Seltenheit mehr.

Rob Cooper, Managing Director bei Ubi Soft Entertainment (Nordeuropa/ Australien/Export) zu der Kooperation mit Team17: "Wir freuen uns darauf, diese Reihe publizieren zu können, denn Worms gehört zu den Evergreen-Marken, die den Balanceakt schaffen, ein großes Erbe zu bewahren, ohne dabei an Schwung zu verlieren. Fans der Reihe werden sicherlich nicht enttäuscht werden, denn Team 17 hat neue Impulse geliefert, die es uns ermöglichen, die neue Reihe der Worm-Blast-Spiele zu den größten überhaupt zu machen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

    •  /