Abo
  • Services:

DVD Region X - Befreit PS2 ohne Umbau vom Regional-Code

Kombination aus Software und Steckkarte

Wer auf einer europäischen PlayStation 2 nicht nur DVD-Spielfilme mit dem hiesigen Regional-Code 2 sondern auch Import-DVDs abspielen wollte, konnte seine Konsole bisher nur durch die Umbau-Lösung von Chiptech.de unter Verlust der Garantie von der Sperre "befreien". Doch seit kurzem gibt es von Datel eine Kombination aus Software und Dongle, die dergleichen auch ohne Umbau ermöglicht und zudem günstiger ist.

Artikel veröffentlicht am ,

DVD Region X
DVD Region X
Die "DVD Region X"-Packung enthält eine CD und das erwähnte Dongle, eine Anleitung liegt nicht bei, ist aber wegen der kinderleichten Bedienung auch nicht notwendig. Das Dongle dient hauptsächlich als Kopierschutz - damit die Software von der beigelegten CD gestartet wird, muss es in einen freien Speicherkarten-Steckplatz geschoben werden. Nachdem die eingelegte CD von der PS2 geladen wurde, erscheint ein einfaches Menü, in welchem man einen der sechs Regional-Codes auswählt. Nach der Wahl des Regionalcodes öffnet sich automatisch die Schublade des PS2-DVD-Laufwerks, um eine Spielfilm-DVD einzulegen.

Inhalt:
  1. DVD Region X - Befreit PS2 ohne Umbau vom Regional-Code
  2. DVD Region X - Befreit PS2 ohne Umbau vom Regional-Code

Anschließend wird die normale DVD-Player-Software genutzt, die in der PS2 gespeichert ist. Die DVD-Region-X-Software biegt lediglich die Regional-Code-Erkennung um, so dass die von Cineasten ungeliebte Beschränkung wegfällt. Hat man die Software einmal geladen, kann man - solange man zwischendurch keine Spiele lädt, einen Reset auslöst oder die Konsole ausschaltet - die abzuspielenden DVDs nach Belieben wechseln, ohne dass man die DVD-Region-X-CD erneut laden muss.

Im Kurztest mit einer deutschen PlayStation-2 mit integrierter DVD-Software-Version 1.20E fiel auf, dass es keine Rolle spielte, welchen Regionalcode man wählte. Nach Start der Software und Wahl eines beliebigen Regional-Codes konnte munter zwischen DVDs der Regionen 1 (USA und Canada), 2 (Europa und Japan) und 4 (Australien) gewechselt werden, ohne dass ein Neustart der Software nötig war. Warum die Software gezielt einen bestimmen Regional-Code fordert, war nicht recht klar. Vermutlich ist das notwendig, damit auch RCE-Discs abgespielt werden können, was laut Herstellerangaben möglich ist.

Ob das Abspielen von DVDs mit dem erweiterten Regional-Code (RCE) funktioniert, die einen DVD-Player gezielt auf einen fest eingestellten Regional-Code abfragen, konnte in Ermangelung einer der eher seltenen DVDs nicht überprüft werden.

DVD Region X - Befreit PS2 ohne Umbau vom Regional-Code 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Kathi 22. Feb 2005

Ich hab das gleiche Problem wie Tobi im November 2001 ;). Leider hab ich es online...

bluuub 11. Okt 2004

Hi, auch ich habe das Problem, finde auch keine codes, und auf meine mail an dvdreagionx...

metzelmann 01. Sep 2004

hi !! ich habe das gleiche problem wie du ich finde aber leider die dvdcodes für die...

Olaf 07. Mai 2004

DVD Region X funktioniert, bzw . läuft auf der 50004 gar nicht! Ging immer mit meiner...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /