Abo
  • IT-Karriere:

Weg für Börsengang von Arcor frei

Arcor und Bahn gründen Arcor Bahntelematik

Die Arcor AG & Co. und die Deutsche Bahn AG werden Anfang 2002 eine Bahntelematik-Gesellschaft gründen, eine entsprechende Einigung haben die beiden Unternehmen jetzt erzielt. Durch die Auslagerung des bahnspezifischen Geschäfts macht sich Arcor den Weg für den beabsichtigten Börsengang endgültig frei, der bisher durch das Vetorecht der Bahn behindert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Um die Kontinuität des Bahngeschäfts zu sichern, übernimmt Arcor mit 50,1 Prozent der Anteile die unternehmerische Führung an der neuen Gesellschaft. Die Bahn ist mit 49,9 Prozent an dem Gemeinschaftsunternehmen beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Choice GmbH, Nürnberg
  2. ENERCON GmbH, Aurich

Anfang 2002 soll die Arcor DB Telematik GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet werden. Vorsitzender der Geschäftsführung wird Rolf Endregat, der in Personalunion im Arcor-Vorstand weiterhin das Ressort Bahn und Service vertritt.

Mit der Ausgründung der bahnspezifischen Dienstleistungen in eine eigenständige Gesellschaft erhält die Deutsche Bahn die Möglichkeit, ihren unternehmerischen Einfluss auf dieses Geschäftssegment dauerhaft zu sichern. So hat die Deutsche Bahn zum 1. April 2005 erstmals die Option, ihre Anteile an der Arcor Bahntelematik zu erhöhen. Die Integration von Ausgaben für Telekommunikations-Infrastrukturmaßnahmen in die gesamte Investitionsplanung werde für die Bahn außerdem erleichtert, so Arcor.

Der Umsatz mit bahnspezifischen Diensten betrug bei Arcor im vergangenen Jahr rund 430 Millionen Euro und machte damit 25 Prozent vom Jahresumsatz aus. Zu den Diensten des neuen Unternehmens gehören u.a. der Aufbau von Telekommunikationsanlagen in elektronischen Stellwerken, die Wartung und Entstörung von bahninternen Betriebsfernmeldeanlagen sowie die Installation und der Betrieb eines modernen digitalen Zugfunk-Systems.

Standard-Telekommunikationsleistungen wie Sprachtelefonie, Internet und der Betrieb eines IP-Netzes werden weiterhin, im Rahmen der bestehenden, langfristigen Verträge durch Arcor erbracht. Ebenfalls unberührt von der erzielten Einigung bleibt die 18-prozentige Beteiligung der Deutschen Bahn an Arcor. Das bisher bestehende Vetorecht der Deutschen Bahn hingegen entfällt.

Damit wird für Arcor der Weg für den seit einiger Zeit beabsichtigten Börsengang endgültig frei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 2,49€
  3. 49,99€
  4. (-70%) 5,99€

Folgen Sie uns
       


Sega Dreamcast (1999) - Golem retro

Am 9.9.1999 startete Segas letzte Konsole in ein kurzes, aber erfülltes Spieleleben.

Sega Dreamcast (1999) - Golem retro Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /