Online-Wörterbuch von LEO.org in neuer Version

Größtes zweisprachiges Online-Wörterbuch mit mehr Komfort

Unter dict.leo.org steht jetzt eine neue, überarbeitete Version des deutsch-englischen Wörterbuchs des an der Universität München beheimateten Projekts LEO (Link Everything Online) im Netz. Das bereits 1995 gestartete Wörterbuchprojekt genießt mit über 18 Millionen Zugriffen im Monat weltweite Reputation und bietet zahlreiche neue Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,

In der neuen Version, die nun endgültig freigegeben ist, sind Funktionen wie eine vollständige Ergebnisverlinkung integriert, wodurch Wortbestimmung und Synonymsuche beträchtlich erleichtert wird. Darüber hinaus hat man in Kooperation mit der Canoo AG die deutsche Morphologie (Theorie der Wörter und ihrer Struktur) integriert, womit es möglich wird, auch flektierte Wortformen einzugeben.

Das Online-Wörterbuch verzeichnet bis zu 800.000 Wortanfragen pro Tag bei einer Steigerung von 150 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dabei stützt man sich auf eines der größten Vokabulare im Netz mit über 255.000 Einträgen, die Wörter, Definitionen, Beispielsätze und Idiome umfassen. Darin enthalten sind zahlreiche Spezialwörter unter anderem aus den Bereichen Banken/Finanzen, Automobil und Verfahrenstechnik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reviews
Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
Artikel
  1. Liberty Lifter: Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär
    Liberty Lifter
    Zwei Teams entwickeln ein Ekranoplan für das US-Militär

    Die Darpa hat zwei Konzepte für den Liberty Lifter ausgewählt. Das Bodeneffektfahrzeug soll künftig US-Truppen und Ausrüstung über das Wasser transportieren.

  2. i4: BMW lässt sich am Berg nicht updaten
    i4
    BMW lässt sich am Berg nicht updaten

    Die Besitzerin eines BMW i4 hat die Fehlermeldung entdeckt, ihr Parkplatz sei zu steil für ein Update der Bordsoftware.

  3. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /