Deutsche Telekom will kroatische Telekom übernehmen

Anteil an Hrvatske telekomunikacije k.k. (HT) auf 51 Prozent

Die Deutsche Telekom und die Regierung der Republik Kroatien unterzeichneten eine Absichtserklärung, der zufolge die Deutsche Telekom weitere 16 Prozent an der dortigen Telefongesellschaft HT zu einem Preis von 500 Millionen Euro erwerben will. Damit hätte die Deutsche Telekom nach Abschluss der Verhandlungen mit 51 Prozent den Mehrheitsanteil und könnte HT voll konsolidieren, vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats der Deutschen Telekom.

Artikel veröffentlicht am ,

Als größter Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen zählt HT zu den führenden Unternehmen des Landes. HT ist der alleinige landesweite Anbieter von Sprachdiensten und verfügt über rund 1,7 Millionen Kunden. Des Weiteren betreibt HT ein analoges und digitales Mobilfunknetz mit rund 500.000 Teilnehmern. HT ist nach Angaben der Telekom auch der führende Anbieter von Internet- und Datendiensten in Kroatien. Das Unternehmen beschäftigte im Geschäftsjahr 2000 11.000 Mitarbeiter und steigerte seinen Umsatz von 694 Millionen Euro auf 763 Millionen Euro. Das Ergebnis nach Steuern stieg von 83 Millionen Euro auf 120 Millionen Euro.

Stellenmarkt
  1. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Full Stack Java Software-Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Berlin, Bietigheim-Bissingen, Lübeck, München, Oberhausen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Jeffrey A. Hedberg, Vorstand International der Deutschen Telekom, erklärte anlässlich der Unterzeichnung des LoI am Freitag in Zagreb: "Eine starke Präsenz in den Telekommunikationsmärkten Mittel- und Osteuropas durch Mehrheits-Beteiligungen ist ein herausragendes Merkmal der Internationalisierungsstrategie unseres Konzerns. Bei noch niedrigen Penetrationsraten werden diesen Telekommunikationsmärkten für die kommenden Jahre immense Wachstumsraten vorausgesagt. Wir begrüßen es sehr, dass wir eine grundlegende Vereinbarung mit der kroatischen Regierung über die Aufstockung unserer Anteile an der HT treffen konnten. Wir waren und sind ein Partner mit ausgewiesener Expertise für das gesamte Spektrum moderner Telekommunikation. Telekommunikations- und Informationstechnologien und Services gehören zu den Wachstumsmotoren der Volkswirtschaften."

Slavko Linic, Stellvertretender Premierminister, unterstrich, dass die Regierung der Republik Kroatien mit diesem Schritt die Weiterführung des Privatisierungs-Prozesses in Kroatien unterstütze.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /