Mischung aus Tischrechner und Zahlenblock für den PC

Anschluss des Tischrechners über die USB-Schnittstelle

Casio bietet ab sofort mit dem JZ-20ER einen recht ungewöhnlichen Tischrechner an. Dieser lässt sich über ein USB-Kabel an ein Notebook anschließen und verhilft diesem so zu einem Zehnerblock. Das hilft vor allem Computer-Anwendern, die auch unterwegs viel Zahlenmaterial eingeben müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Casio JZ-20ER
Casio JZ-20ER
Auf Notebooks wird der Zehnerblock meist über Sondertasten in das normale Tastenlayout eingebunden. Eine gleichermaßen komfortable Eingabe wie über einen separaten Zahlenblock bedeutet das selten. Mit dem Tischrechner JZ-20ER lassen sich mit einem USB-Anschluss ausgestattete Notebooks und natürlich auch PCs nun um einen separaten Zahlenblock nachrüsten. Auf Wunsch lässt sich der Ziffernblock auch zur Cursorsteuerung verwenden.

Stellenmarkt
  1. Automotive Projektleiter* Softwareentwicklung Backend Services (m/w/d)
    EDAG Engineering GmbH, Ingolstadt
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
Detailsuche

Zudem funktioniert der JZ-20ER auch als alleinstehender Tischrechner. Neben den Grundrechenarten beherrscht das Gerät auch eine Euro-Umrechnung in zwölf europäische Währungen. Zudem lässt sich ein auf dem Tischrechner ermitteltes Ergebnis über den USB-Anschluss auf einen PC übertragen.

Der Casio JZ-20ER soll ab sofort zum Preis von rund 130,- DM (65,- Euro) erhältlich sein. Wenn man das Gerät als Tastenblock verwenden möchte, muss der PC respektive das Notebook mit den Betriebssystemen Windows 98, Millennium oder 2000 laufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /