Terminator feiert am PC Wiederauferstehung

Infogrames sichert sich Rechte

Infogrames hat die Rechte erworben, um für PC und Konsolen Spiele zu entwickeln, die auf der Terminator-Lizenz basieren. Die ersten Titel sollen im Frühjahr 2002 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch wenn Infogrames bisher keine näheren Angaben zum Gameplay der Titel gemacht hat, dürfte es bei der Thematik beinahe sicher sein, dass es sich dabei um Action-Spiele handeln wird. Die Programme sollen inhaltlich an die beiden Kinofilme Terminator und Terminator 2: Judgement Day, die mittlerweile bereits ein paar Jährchen alt sind, anknüpfen.

Neben der PC-Version sollen auch Konvertierungen für verschiedene Konsolen sowie eine Mac-Variante entwickelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Borg³ 10. Jul 2001

Ich hoffe bloß, dass das nich wieder nach Schema F abläuft: geiler Film, geiles...

Borg³ 10. Jul 2001

Ich hoffe bloß, dass das nich wieder nach Schema F abläuft: geiler Film, geiles...

Skatepunk 10. Jul 2001

Kein Plan wann die Fortsetzung kommt, aber sie ist auf jeden Fall geplant. Ich denke mal...

gubi 10. Jul 2001

Terminatoresse wäre angebrachter. Erinnert Ihr euch noch an " die mit den Beinen würgt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. Maps: Google bringt kraftstoffsparende Routen nach Deutschland
    Maps
    Google bringt kraftstoffsparende Routen nach Deutschland

    In Nordamerika verwendetet Google bereits kraftstoffsparende Routen - die Funktion wurde für den deutschen Markt angepasst.

  2. Antimaterie: Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen
    Antimaterie
    Antiprotonen in supraflüssigem Helium gefangen

    Forscher haben Antiprotonen in supraflüssigem Helium eingefangen und spektroskopisch untersucht. Das ermöglicht neue Untersuchungen an exotischen Atomen.
    Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  3. Cell Broadcast: Auch ältere Handys sollen Warnungen erhalten
    Cell Broadcast
    Auch ältere Handys sollen Warnungen erhalten

    Die Bundesnetzagentur hat ihre Vorgaben zum Cell Broadcast ergänzt. Nun ist auch ein dreistelliger Warncode für DE-Alert geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • ebay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Hisense TVs günstiger • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /