Die häufigsten Suchanfragen bei Google

"Zeitgeist"-Rubrik informiert über allerlei Statistisches bei Google

Unter dem Begriff "Google Zeitgeist" bietet die Suchmaschine eine Übersicht der zehn häufigsten Suchanfragen in der aktuellen Woche und bereitet auch entsprechende Monatsübersichten auf. Google verspricht sich davon aufschlussreiche Rückschlüsse über Trends, Moden und Interessen von Internet-Surfern.

Artikel veröffentlicht am ,

So führt der Suchbegriff "Wimbledon" in der aktuellen Woche die Top-10 an, während im Monat Mai die Sucheingabe "loft story" besonders häufig bei Google eingetippt wurde, gefolgt von "sulfnbk.exe". Derzeit gibt es nur wöchentliche und monatliche Hitparaden, Google will aber später auch eine tägliche Top-10 bringen, ohne jedoch ein konkretes Datum zu nennen.

Stellenmarkt
  1. IT Security Manager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Lead Product Manager (m/w/d) - Digital Platform
    BCA AG, Oberursel, Frankfurt am Main (Home-Office)
Detailsuche

Unter 'Zeitgeist' findet man auch Informationen zu den verwendeten Suchsprachen. Wenig außergewöhnlich, dass Englisch mit einem Anteil von um die 70 Prozent hier seit einigen Monaten an der Spitze liegt. Überraschend ist dann schon eher, dass Deutsch seit Februar 2001 mit konstanten 9 Prozent den zweiten Platz einnimmt.

Ferner verrät Google die fünf beliebtesten Prominenten und enthüllt die häufigsten Tippfehler, wo "Volkswagon" im Mai auf Platz zwei rangiert, dicht gefolgt von "jenifer lopez".

Die archivierten Daten reichen derzeit bis zum Februar 2001 zurück und bringen sicher die eine oder andere Überraschung, so dass sich ein Stöbern bei 'Google Zeitgeist' nicht nur für Statistik-Fans lohnt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sarkasto 11. Jul 2001

Es sieht doch sehr danach aus, als ob Google die Liste unter dem 'political correctness...

henrietta bluma 09. Jul 2001

Schade dass man die anfrage nochmal eintippen muss, anstatt direkt auf die platzierungen...

Dongel 09. Jul 2001

Ganz genau so muss man das übersetzen. Und "declining" bedeutet "abnehmend". Wie...

bjoern 09. Jul 2001

Ich denke nicht, dass es sich um die 10 häufigsten Suchanfragen handelt! Die Top-10...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Displayreinigung: Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste
    Displayreinigung
    Apple bringt 25-Euro-Poliertuch mit Kompatibilitätsliste

    Fast unbemerkt hat Apple den eigentlichen Star des Events von Mitte Oktober 2021 in seinen Onlineshop aufgenommen: ein Poliertuch.

  2. Virtualisierung: Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11
    Virtualisierung
    Parallels Desktop für Mac unterstützt Windows 11

    Das neue Parallels Desktop 17.1 kann unter einem Mac mit Intel oder Apple-Silicon-Prozessor eine Maschine für Windows 11 samt vTMP bereitstellen.

  3. Best Practices zur Absicherung der Cloud
     
    Best Practices zur Absicherung der Cloud

    Welchen Risiken und Bedrohungen ist die Unternehmens-IT bei der Nutzung von Cloud-Services ausgesetzt? Der Online-Workshop der Golem Akademie liefert wertvolle Konzepte für die IT-Praxis.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger [Werbung]
    •  /