Abo
  • IT-Karriere:

Neue Runde im Gründerwettbewerb Multimedia

Insgesamt zwei Millionen Mark für die besten 100 Multimedia-Ideen

Nachdem das Bundesministerium für Wirtschaft bereits im letzten Jahr einen Gründerwettbewerb ausgelobt hatte, fiel heute in Köln auch der Startschuss für den Gründerwettbewerb Multimedia 2001. Interessenten sind aufgerufen, "innovative Geschäftsideen für Unternehmensgründungen im Bereich Multimedia" bis Ende des Jahres beim VDI/VDE oder unter www.gruenderwettbewerb.de einzureichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt stehen zwei Millionen Mark für die 100 besten Multimedia-Ideen bereit. Prämiert werden innovative Geschäftsmodelle, die besonders gute Chancen für eine erfolgreiche Gründung und eine nachhaltige Unternehmensentwicklung erkennen lassen.

Stellenmarkt
  1. awinia gmbh, Freiburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, Berlin

Bis zu 20 Konzepte werden mit jeweils 20.000 DM ausgezeichnet, weitere 40.000 DM stehen für die professionelle Erstellung und Umsetzung des Businessplans zur Verfügung. Bis zu weitere 80 Ideenskizzen werden mit jeweils 10.000 DM prämiert.

Die zehn besten Preisträger erhalten außerdem die Möglichkeit, ihre Geschäftsideen im Rahmen des nächsten Investmentforums im kommenden Jahr einem ausgewählten Kreis von Investoren vorzustellen. Außerdem steht ein virtuelles Investmentforum zur Verfügung, in dem Preisträgern die Möglichkeit zur Präsentation ihrer Geschäftspläne und zur Kapitalvermittlung via Internet geboten werden kann.

Von Teilnehmern des Gründerwettbewettbewerbs Multimedia 2000 wurden bereits mehr als 1000 Unternehmen neu gegründet, rund 6000 Arbeitsplätze sollen bis heute entstanden sein.

Weitere Informationen zum Gründerwettbewerb Multimedia 2001 gibt es beim VDI/VDE-Technologiezentrum Informationstechnik GmbH, Hotline: 03328/435-220, E-Mail:

oder im Internet unter www.gruenderwettbewerb.de.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

Folgen Sie uns
       


Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019)

Cray X ist ein aktives Exoskelett, das beim Heben unterstützt. Das Video stellt das System vor.

Cray X Exoskelett angesehen (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

    •  /