Abo
  • Services:

HSV spielt zukünftig in der AOL Arena

AOL Deutschland sichert sich Namensrecht am Hamburger Volksparkstadion

AOL Deutschland und der Hamburger Sportverein (HSV) haben heute den Beginn einer langfristigen Partnerschaft bekannt gegeben. Im Mittelpunkt der Kooperation steht die Vergabe des Namensrechts an der Spielstätte des Fußballvereins: Von der bevorstehenden Bundesligasaison an läuft die Mannschaft des HSV zu Heimspielen in der AOL Arena auf statt im Volksparkstadion.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Vertrag zwischen AOL Deutschland und dem HSV läuft zunächst bis 2006. Gleichzeitig wird der bisherige Partnervertrag zwischen AOL Deutschland und dem HSV zu einer Exklusivpartnerschaft ausgebaut.

Stellenmarkt
  1. ITEOS - Anstalt des öffentlichen Rechts, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe
  2. Aenova Group, Wolfratshausen

"Diese Kooperation ist in ihrer Dimension bisher einzigartig im deutschen Profifußball", freut sich HSV-Präsident Werner Hackmann: "Die Partnerschaft mit AOL eröffnet dem HSV neue wirtschaftliche Möglichkeiten und trägt dazu bei, den Verein perspektivisch auf einem hohen nationalen und internationalen Niveau zu etablieren."

Laut Heddendorp will sich AOL Deutschland darüber hinaus in der Jugendförderung des HSV engagieren. Außerdem plane der Online-Dienst zahlreiche Fanprojekte innerhalb und außerhalb der "AOL Arena".

Als sichtbares Zeichen der Kooperation wird der Schriftzug AOL Arena zukünftig das Stadiondach und die Rampen zieren. Des Weiteren werden bestimmte Bereiche in den Stadionumläufen aufgewertet und ein neues Beschilderungssystem aufgebaut.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Malte 05. Jul 2001

So what? Dadurch ändert sich an der sportlichen Geschichte nichts und ein Sponsor ist...

Janosch 02. Jul 2001

Als langjähriger HSV-Fan hatte ich auch zuerst meine Bedenken. Aber für die Kohle sind...

Chekov 02. Jul 2001

wie peinlich! *lol* "Da kommer die HAMBURGER AOL'er" :)))

Megapearl 01. Jul 2001

Da werden wir wohl bald die folgenden Spiele sehen: AOL Hamburg gegen Opel Muenchen oder...

dada 01. Jul 2001

Hmmm naja.... also ich bin kein Fussballfan, aber was hat denn Profifussball überhaupt...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /